Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Berwerbungsschreiben kann mir bitte jemand helfen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Berwerbungsschreiben kann mir bitte jemand helfen
 
Autor Nachricht
WwEngelchenwW
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2007 - 15:59:11    Titel: Berwerbungsschreiben kann mir bitte jemand helfen

ich hab mal ne Bewerbung geschrieben für eine Ausbildung zur Chemiekantin..kann mir da jemand vllt helfen was ich besser mchen kann ....und auch Rechtschreibfehler etc ^^....ich hab sowas noch nich gemacht deshalb weß ich nich was da rein muss -.-



Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Chemikant/in

Sehr geehrte Frau Steffens,

über die Internetseite der Agentur für Arbeit habe ich mit großen Interesse erfahren, dass Sie eine Ausbildung als Chemikant/in zum 01.08.2008 anbieten.

Im Sommer 2007 habe ich erfolgreich das Mariengymnasium in Jever mit dem Abitur verlassen.
Zurzeit studiere ich Chemie an der Universität in Oldenburg im ersten Semester.
Da ich mich schon sehr lange mit der Chemie beschäftige und bereits in der Schule den Chemieunterricht stets mit großen Interesse verfolgt habe, bin ich der Überzeugung, dass ich ihren Anforderungen entspreche. Zusätzlich hat mir ein Praktikum, welches ich im Chemietrakt der Universität in Oldenburg absolviert habe, die Sicherheit verschafft den Beruf der Chemikantin erlernen zu wollen.
An diesem Beruf gefällt mir besonders der Umgang mit Chemikalien, das Entnehmen von Proben sowie die Überwachung von Produktionsanlagen und Maschinen.


An einem persönlichen Gespräch bin ich sehr interessiert. Deshalb würde ich mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bei Ihnen sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen




vorallem mit dem Studium..ich bin ja nun angefangen weiß aber nich ob es nicht zu schwer is weil ich hab nu schon probleme...soll ich da iwas dann noch dazu schreiben? dass ich es abbrechen möchte weil wegen weshlab oder sonst irgenwas? weil so wie es jetzt ist ist es ja auch blöd.....oder nich?!


danke schonmal
Sanni1987
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.04.2007
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2007 - 17:34:31    Titel:

hi! ich würde es irgendwie so umschreiben: nach 13 jahren theorie möchtest du lieber praktisch etwas erlernen, is dir im praktikum bewusst geworden usw...
dann würde ich noch reinschreiben warum du dich gerade bei dem unternehmen beworden hast...
hoffe dass ich dir zumindest etwas weiterhelfen konnte..mfg sanni
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Berwerbungsschreiben kann mir bitte jemand helfen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum