Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kostenfunktionen, Gewinnschwelle, Grenzkosten...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Kostenfunktionen, Gewinnschwelle, Grenzkosten...
 
Autor Nachricht
Kicki
Gast






BeitragVerfasst am: 19 Feb 2005 - 18:44:34    Titel: Kostenfunktionen, Gewinnschwelle, Grenzkosten...

Huhu!

Kann mir jemand vielleicht eine gute Internetseite nennen über Kostenfunktionen. Irgendwas wo man anschaulich erklärt bekommt, was nun Grenzkosten, Gewinnschwelle, und all diese vielen Begriffe sind Smile ? Ganz zur Not vielleicht auch ein gutes Buch zu dem Thema. Wäre super lieb, vielen Dank
resres
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2005 - 20:10:51    Titel:

Hallo!

Ich wiß nicht, ob zu deinem Thema, was dabei ist, aber oberflächlich betrachtet sieht die site umfangreich aus!

www.mathematik.net

Probiers einfach aus! Wink
pharo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2004
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2005 - 20:26:37    Titel:

die gewinnschwelle ist der "break-even-point", bei dem punkt macht das unternehmen weder gewinn noch verlust (schnittpunkt der ertragsfunktion E(x) und der gesamtkostenfunktion K(x))

wie man grenzkosten erklärt weiß ich nicht genau, ich weiß nur das die grenzkostenfunktion die stückkostenfunktion k(x) und die varibale stückkostenfunktion kv(x) in den tiefpunkten schneidet, kannst ja mal auf

http://de.wikipedia.org/wiki/Grenzkosten

gehen und nachlesen

dann willst du bestimmt auch wissen was "nutzenschwelle" und "nutzengrenze" ist

beides sind nullstellen der gewinnfunktion

wie man auf die gewinnfunktion kommt, denke ich mal weißt du
G(x)=E(x)-K(x)

auf E(x) kommst du indem du die preisabsatzfunktion p(x) mit x mulitiplizierst

K(x):
variable kosten + fixe kosten
K(x)=Kv(x)+Kf(x)

k(x):
gesamtkostenfunktion ducht x teilen

wenn du noch fragen hast kannste dich wieder melden, will jetzt nicht alles mögliche hier schreiben und du weißt das schon alles
Kicki
Gast






BeitragVerfasst am: 20 Feb 2005 - 13:39:33    Titel: Erstmal lieben Dank!

Also erstmal einen ganz lieben Dank für eure Antworten Smile Erlös, Kosten und Gweinn weiß ich wie ich das berechnen muss. Im Grunde fehlen mir auch nur die Formeln... also das "wie". Ich hab super viele Aufgaben an denen ich üben kann... nur steht nirgends wie man das Ganze überhaupt macht Smile Das mit dem Break-Even-Point bekomme ich hin, danke dafür. Mit konotischem Punkt, Advanced.... oder so, kann ich gar nix anfangen und steht auch nirgends etwas zu. Dann brauche ich noch den Grenzgewinn, Grenzkosten, Gewinngranze (glaube das ist das Extrema?) da hab ich auch leider noch nichts drüber Sad Jaaa... und weiß denn einer den Unterschied zwischen der Gewinnschwelle und Erlösschwelle... ich mein ist das bei der Erlösschwelle auch der Break-Even-Point, oder muss ich da die Erlösfunktion irgendwie mit rein bringen? Hui... so viele Fragen *g*

Ganz lieben Gruß
kicki
Gast






BeitragVerfasst am: 20 Feb 2005 - 16:53:22    Titel: Bin ein wenig schlauer

Soo... nu bin ich schon ein wenig schlauer.. dank meinem Buch und dem Wikipedia Smile Weiß nun auch was der Cournotische Punkt ist... hab ihn ja auch total falsch geschrieben Smile Er gibt für den Monopolisten die gewinnmaximale Ausbringungsmenge und den zu ihr gehörenden Preis an. So... nun bekomm ich den Rest auch irgendwie hin. Aber trotzdem ganz ganz lieben Dank!
pharo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2004
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2005 - 19:50:47    Titel:

der cournotscher punkt, ist der punkt der preisabsatzfunktion (cournotscher preis (pc) und cournotscher menge (xc)), für den der monopolist den maximalen gewinn erzielt

da du dich ja auch mit dem zeug rumplagen musst, weißt du vielleicht was ich hier machen soll

"von welcher ausbringungsmenge ab ist der zuwachs der gesamtkosten progressiv?"
pharo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2004
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2005 - 23:33:28    Titel:

hab es rausbekommen was damit gemeint war

man muss nur den wendepunkt der gesamkostenfunktion berechnen Laughing

aba denk nicht ich hing jetzt die ganze zeit daran, um das rauszubekommen, wegen den zeitabständen zwischen meiner frage und das was ich als letztes geschrieben habe
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Kostenfunktionen, Gewinnschwelle, Grenzkosten...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum