Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Potentiometrische Bestimmung von Chrom
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Potentiometrische Bestimmung von Chrom
 
Autor Nachricht
Nicktoshort
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 12 Nov 2007 - 13:51:37    Titel: Potentiometrische Bestimmung von Chrom

Hallo Leute,

bei der Redox-Titration von Chrom mit Fe II treten meherer Farbwechsel auf:

1. Gelöste Eisenprobe in Königswasser (grün)

2. Zugabe von HCLO4 färbt sich Orange > Rot Kritsallisation

3. Anschließend Titration mit : 25 ml Schwefelsäure 1:2 / 300 ml VE und
10 ml k2Cr2O7 (leicht blau)

Warum ensteht aus dem Chrom VI ein Chrom III und warum ergibt sich eine andere Farbe? Ein Komplex kann Chrom in diesem Fall doch gar nicht bilden oder?

Ride on
Freddy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Potentiometrische Bestimmung von Chrom
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum