Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rep
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rep
 
Autor Nachricht
fliegengewicht
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 12 Nov 2007 - 23:32:03    Titel: Rep

Hallo,
habe eine Frage zum Rep-Besuch. Da in meinem Bundesland dieses Jahr Studiengebühren eingeführt wurden, habe ich mir überlegt, mein Privatrep vielleicht an meinem Heimatort zu machen. Ich könnte dann bei meinen Eltern wohnen und mir so das Rep "gönnen". Glaubt Ihr das ist möglich? Man hört ja immer von wegen landesrechtlicher Besonderheiten (kann man doch selber lernen, denke ich mir) oder die Prüfer vor Ort, wissen, was vor Ort geprüft wird. Uni-Klausurenkurs und Uni-Rep fällt dann natürlich auch aus...aber nur mit Uni vorbereiten traue ich mir auch nicht zu.
Danke schon mal für Eure Hilfe!
robelz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 12 Nov 2007 - 23:42:09    Titel:

So groß sind die Unterschiede nicht. Ich lerne ja auch mit VwR Lehrbüchern, wo immer der Hinweis drunter steht, in anderen Bundeslängern könne es etwas anders sein. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man gerade da besonders genau hinschaut und beim 3. Mal genau weiss, WAS da anders ist...
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 12 Nov 2007 - 23:55:10    Titel: re

denke ich auch. im StrafR und ZR unproblematisch, nur im ÖR solltest du die landesrechtl. Besonderheiten im Kommunal, Polizei und BauR beachten aber unmöglich ist es deswegen nicht. Find ich vernünftig, durch wohnen bei den Eltern das Rep-Geld zu sparen. Wichtiger ist die Auswahl eines nicht nur fachlich sondern didaktisch guten Reps das ist auch innerhalb desselben Rep-Unternehmens von Ort zu Ort sehr unterschiedlich, also schön probehören vorher.
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2007 - 10:59:53    Titel:

Ich gebe zu bedenken, daß es aber auch inhaltliche Unterschiede zwischen den Bundesländern in den anderen Rechtsgebieten gibt, hinsichtlich des abgeprüften Stoffes. Zudem kommen die Tipps am jeweiligen Universitätsstandortes, wo zB in meinem Rep dann fürs mündliche konkrete auf den Prof abgestimmte Inhalte kommuniziert wurden.

Zudem hälst Du am Unistandort den Kontakt zu den Kollegen und kannst Dich aktuell in der Leistung und im Lernfortschritt vergleichen.

Ich würde das Rep immer am Unistandort machen, wo ich ins Examen gehen will.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rep
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum