Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Herleitung von Bahngleichung von Elektr. im Ablenkfeld
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Herleitung von Bahngleichung von Elektr. im Ablenkfeld
 
Autor Nachricht
Alligatoah
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2007 - 20:27:45    Titel: Herleitung von Bahngleichung von Elektr. im Ablenkfeld

Hallo,
Ich habe folgendes Problem und zwar schreibe ich morgen eine Physik-Klausur (GK 12) und brauche Hilfe beim Verständnis der Herleitung der Bahngleichung von Elektronen in einem Ablenkfeld.
Und zwar habe ich dazu folgende notizen:

x-Richtung: x= vnull*t => t=x/vnull
y-Richtung: 1/2*a*t² = 1/2*a* (x/vnull)²

Berechnung von vnull: Energieerhaltungssatz: Ekin = Erot,el

1/2*m*vnull²=e*Ub
vnull= wurzel aus: 2e*Ub/m

Berechnung von a*F = m*a => a = Fel/m = e*E/m = e*Ua/d


Einsetzen (das Folgende ist dann die Bahngleichung):

y = 1/4d * Ua/U * x²


/=Bruchstrich

Wäre optimal wenn ihr mir die Herleitung näher erläutern könnt da ich diese morgen in der Klausur ausführlich und verständlich erläutern muss.

Vielen Dank!
metbaron
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2007 - 21:06:59    Titel:

es wäre noch optimaler, wenn du mal schreiben könntest, wo genau deine schwierigkeiten liegen. Wink
Alligatoah
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2007 - 21:10:55    Titel:

mein Problem liegt darin die gesamte Herleitung zu verstehen.. warum, wo, wann welcher Schritt durchgeführt wurde/was eingesetzt wurde.
Vielen Dank
metbaron
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2007 - 21:18:24    Titel:

naja gut, ich geb dir mal ein paar tips, aber eine prüfungstaugliche erklärung musst du dir dann schon selber basteln.

die 1. beiden zeilen sind einfach 2 gleichungen mit 3 unbekannten - wie man sowas löst, solltet ihr in mathematik schon besprochen haben.

nachdem dann nur noch 2 unbekannte übrigbleiben, kann man die mit der annahme, dass im feld die gesamtenergie erhalten bleibt, eine weiter bestimmen.

jetzt fehlt dir nur noch eine unbekannte: die beschleunigung a und die kannst du aus der kraftgleichung gewinnen.

jetzt sollte das ganze etwas klarer sein.
Alligatoah
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2007 - 21:33:04    Titel:

Habe das ganze jetzt nochmal eingesetzt durchgerechnet.. wie verschwindet beim Einsetzen von vnull die Masse m?
metbaron
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2007 - 21:53:16    Titel:

kürzt sich mit der masse, die im ausdruck für a steht weg.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Herleitung von Bahngleichung von Elektr. im Ablenkfeld
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum