Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Polizei + Studium
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Polizei + Studium
 
Autor Nachricht
hakes1701d
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 270

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2007 - 13:34:30    Titel:

Na man muss sich ganz einfach Bewerben für den gehobenen Polizeivollzgsdienst oder wie das heißt!

Da wird dann ein Auswahlverfahren gemacht wie in vielen anderen Firmen auch, nur das da zusäzlich noch besondere Voraussetzungen (Größe, Alter, Sehkraft....) und natürlich ein Sporttest zählen!

Man muss während der Ausbildung aus das DSA und den Rettungschwimmer nachweisne
polijur
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2008 - 13:18:41    Titel: Polizeibeamtin & Jurastudium möglich

Hallo,

ich bin Polizeibeamtin und in 10 Monaten mit meinen Studium für den gehobenen Dienst fertig. Ich spiele schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken im Anschluss ein Jurastudium zu machen. Hat hier jemand Erfahrung damit? Ich möchte ungern kündigen. Würde sehr gerne weiterhin Teilzeit arbeiten (ca. 20Std / Woche). Durch mein Studium würde ich bereits zwei große Scheine angerechnet bekommen. Was bedeutet dies nun für mich?
übrigens ist es in den meisten bundesländern immer noch so, dass man eine zulassungprüfung machen muss.

lg

polijur
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2008 - 13:27:45    Titel: Re: Polizeibeamtin & Jurastudium möglich

polijur hat folgendes geschrieben:
Hat hier jemand Erfahrung damit? Ich möchte ungern kündigen. Würde sehr gerne weiterhin Teilzeit arbeiten (ca. 20Std / Woche).


Wie wärs denn damit? http://www.fernuni-hagen.de/studium/studienangebot/studiengaenge/b_law.shtml
polijur
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2008 - 10:23:13    Titel:

hallo!
vielen dank für deine antwort.
diese möglichkeit kannte ich bereits. ist aber nichts für mich, da ich dadurch nicht die befähigung für das richteramt bekomme.
ich möchte schon das ganz normale jurastudium machen.
dragonfly
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 164
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2008 - 11:25:34    Titel: Re: Polizeibeamtin & Jurastudium möglich

polijur hat folgendes geschrieben:
Hallo,

ich bin Polizeibeamtin und in 10 Monaten mit meinen Studium für den gehobenen Dienst fertig. Ich spiele schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken im Anschluss ein Jurastudium zu machen. Hat hier jemand Erfahrung damit? Ich möchte ungern kündigen. Würde sehr gerne weiterhin Teilzeit arbeiten (ca. 20Std / Woche). Durch mein Studium würde ich bereits zwei große Scheine angerechnet bekommen. Was bedeutet dies nun für mich?
übrigens ist es in den meisten bundesländern immer noch so, dass man eine zulassungprüfung machen muss.


Ich würde sagen, dass es durchaus schwierig sein wird, ein Vollzeitstudium (Jura), neben der Arbeit her zu absolvieren.
Im Jurastudium hast du nochmals ca. 25 h/Woche und das als reine Vorlesungszeit.
Und die Sachen, die man in der Vorlesung durchnimmt, sollte man idealerweise auch noch nacharbeiten.
Anders als in vielen anderen Studienrichtungen besteht im Jurastudium (zumindest an den mir bekannten Unis) keine Anwesenheitspflicht, d.h. man ist da schon etwas flexibler, was die Zeiteinteilung angeht, allerdings muss man das ganze Zeug halt doch irgendwann lernen.
Ich würde da schon ein gewisses Zeitproblem sehen, vor allem, wenn du noch ein Privatleben führen möchtest.

Dass dir etwas aus deinem Polizeistudium angerechnet wird, ist vielleicht für den Start ins Jurastudium ganz nett, weil du dann weniger Klausuren schreiben musst und so weniger Druck da ist.
Letzten Endes hast du aber keinen Vorteil dadurch, weil du den Stoff trotzdem beherrschen musst im Examen.
Und im Jurastudium zählt letzten Endes nur das Examen, die ganzen Scheine, die Orientierungs-und Zwischenprüfungen sind eigentlich nicht mehr als reine Zulassungsvoraussetzung, sie zählen nicht mit in die Endnote rein.

Das ist sicherlich alles "irgendwie" machbar, aber wenn du auf eine spätere Richterkarriere spekulierst, wird das Ganze noch einmal eine Nummer härter.
Um Richter zu werden, braucht man ein Prädikatsexamen, und das schaffen keine 10% aller Juraabsolventen.
Das bekommt man nicht so ohne Weiteres "nebenher" hin.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Polizei + Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum