Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Anzeige wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage §185
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Anzeige wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage §185
 
Autor Nachricht
fc.fan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2007 - 22:26:51    Titel: Anzeige wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage §185

Hallo,

angenommen Person A bekommt eine Anzeige für eine Beleidigung auf sexueller Grundlage §185, weil Person A fälschlicherweise eine SMS mit einem Bild von seinem"nackten unterem Bereich" des Körpers an Person B verschickt hat...diese SMS war eigentlich für Person C bestimmt...aber beim Nummern tippen hatte Person A die falsche gewählt. Von Person B wurde Person A nun angezeigt und muss zur Polizei zur Anhörung.
Wie sollte Person A sich verhalten....das er es war, ist ihm bewusst...nur glaubt der Person A ja sicher niemand dass es nicht Beabsichtigt war bzw. interessiert wahrscheinlich auch niemanden. Der Kopf von Person A auf dem Bild ist nich zu sehen...das heißt, man kann Ihm eigentlich nicht nachweisen, dass er es ist...der einzige Nachweiß ist halt die Handynummer.
Wie verhält sich Person A nun weiterhin? Sollte Person A die Sache so schildern wie sie wirklich war....oder das ganze von sich weisen und sich "dumm" stellen?

Wie groß sind die Chancen auf eine Einstellung des Verfahren bzw. mit was muss Person A rechnen.

Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten.

Grüße
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 19 Nov 2007 - 05:00:53    Titel:

fcfan

Den Weg zur Polizei kann er sich sparen, was soll er denn dort?

Es wäre einen Versuch wert, sich bei der beleidigten Person in aller Form zu entschuldigen, persönlich wenn möglich.

Falls tatsächlich ein Staatsanwalt die Sache weiterverfolgen will, braucht er einen Anwalt.

Prognosen über den Ausgang eines Gerichtsverfahrens kann niemand abgeben.

Gruß
fc.fan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19 Nov 2007 - 22:24:52    Titel:

Einen Anwalt? Wegen einer so geringen Sache wir so ein Fass aufgemacht? Hat die Person A nicht die "Hoffnung" auf eine Einstellung des Verfahrens mit dem Verweiß auf dem Privatklageweg....da der Vorsatz einer Beleidigung in keinster Weise vorhanden war?
Lord Pride
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beiträge: 221
Wohnort: Bei Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 20 Nov 2007 - 13:40:35    Titel:

Statt über die Anzeige an sich sollte sich diese Person A eher mal Gedanken über den Auslöser derselben machen. Wer anderen (weiblichen) Personen Bilder seines Genitalbereichs aufs Handy schickt, hat wohl ganz noch andere Probleme als so ein Gerichtsverfahren.
Schreibgeil
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2004
Beiträge: 230
Wohnort: Frankfurt(Oder)

BeitragVerfasst am: 20 Nov 2007 - 16:05:51    Titel:

Klassischer Fall der aberatio ictus, A waere daher nach einer Versuchs-Fahrlaessigkeitskonstellation strafbar.

Kann 185 StGB fahrlaessig begangen werden... nein. Der Versuch an C ist wohl von deren Einverstaendnis umfasst, demzufolge auch nicht strafbar. Ergo, keine Strafbarkeit des A, wenn der Unterschied der Nummern von B und C so gering ist, dass A ein Vertippen glaubhaft machen kann.

Aus moralischer Sicht ist eine foermliche Entschuldigung bei B angebracht. Ansonsten finde ich das Verschicken von Bildern des besten Stuecks an die Liebste nicht weiter verwerflich, meine Freundin bettelt mich auch immer fast darum an, wenn ich laenger als 3 Tage weg bin Razz

A sollte daher einen kuehlen Kopf bewahren und den Schriftverkehr abwarten...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Anzeige wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage §185
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum