Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

rechtliche lage?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> rechtliche lage?
 
Autor Nachricht
krazygirl2007
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 19 Nov 2007 - 22:35:19    Titel: rechtliche lage?

es geht um einen kumpel von mir...
er ist 20 jahre alt und hat eine freundin die 14 ist..
die beiden haben sich über das internet kennengelernt.. und sind auch über das internetzusammen gekommen ohne sich je vorher gesehen zu haben...
er meinte sie haben nicht vor miteinander zu schlafen..
und hinzu kommt das ihre eltern wissen das die beiden zusammen sind...

jetzt würde ich gerne wissen wie schauts aus mit der rechtlichengrundlage...
macht er sich ´dennnoch strafbar.. auch wenn es ihre eltern wissen?? und wie er sagt. sie nichts sexuelles eingehen wollen??

aber ich bitte euch mir keine gesetztestexte hier zu geben. denn die versteh ich eh nicht^^[/b]
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 20 Nov 2007 - 05:08:21    Titel:

krazygirl

du schreibst, es geht nicht um Sex. Gut. Allerdings muß der Erwachsene daran denken, daß für ihn das Jugendschutzgesetz gilt.
(Kein Schnaps, keine Zigaretten... an Minderjährige und vieles andere)
Wenn er, mit Zustimmung der Eltern der 14-Jährigen, mit ihr ausgeht, muß er deren Elternrechte respektieren, mitunter sogar vertreten. (Um 21.00 Uhr bist du zu Hause, mach deine Hausaufgaben,...).

Die Beiden, 14 und 20, dürfen auch Sex miteinander haben. (was ich persönlich für falsch halte)

Der Erwachsene darf aber auf keinen Fall die Schwächen der Jüngeren ausnutzen, sie gar verführen. Wenn die 14-Jährige von ihrer Entwicklung , ihrer Reife her in der Lage ist, ein klare Entscheidung zu treffen "Ich will", dann darf sie das tun.

Ein Einverständnis ihrer Eltern ist dazu nicht nötig.

Gesetzliche Einschränkungen/Verbote gibt es dann, wenn der Erwachsene zum Beispiel der Lehrer der Jugendlichen wäre. Wenn die Beziehung der beiden also nicht privat, sondern "beruflich" wäre. (Jugendliche verliebt sich in den Leiter eines Jugendtreffs usw.). Dann darf der Erwachsene nicht.

Gruß
Skyllia
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.10.2007
Beiträge: 139

BeitragVerfasst am: 20 Nov 2007 - 11:51:08    Titel:

Aber ganz rein rechtlich nach dem Gesetzt ist das veboten! Wenn ER unter 18 Jahre alt ist, und sie sagt "Ja" ist es ok. Sobald er aber älter ist als 18 Jahre und sie unter 18 ist, ist es verboten. Verführung Minderjähriger. Zumindest können ihre Eltern IHN dafür anzeigen, egal ob sie ja oder nein gesagt hat. Vor dem Gesetzt ist man unter 18 nicht befugt ohne Einverständnis der Eltern in irgendeiner Art und Weise zu handeln.

Aber ich denke, das ist das verkehrte Forum hier. Gehört ins Jura Forum.

LG
Skyllia
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2007 - 07:48:23    Titel:

Skylia

du hast nicht recht! Verboten ist Sex mit Kindern. Erwachsene und Jugendliche dürfen unter den oben genannten Bedingungen Sex miteinander haben.

Gruß
broadcast
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2007
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2007 - 08:18:23    Titel:

Sky, da hat er recht! Wink
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2007 - 08:58:09    Titel:

Einschränkung! - Ab wann ist ein Kind nicht mehr Kind? - Wo zieht man die Grenze? - Ab der Geschlechtsreife etwa? - Diese tritt doch bei jedem Menschen zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt ein! - Bin kein Jurist. Ich glaube aber zu wissen, dass ein junger Mensch mit 14Jahren juristisch noch immer zu den Kindern zählt und von daher der 20 Jährige sich strafbar macht, wenn er nun doch mit dem "Kind" pennt.
Der aktuellste Beweis ist doch der Fall "Marco", der in türkischer U-Haft sitzt, weil er angeblich eine 13 Jährige verführt hat.

Klimperkasten Wink
broadcast
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2007
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2007 - 09:08:39    Titel:

Zitat:
Der aktuellste Beweis ist doch der Fall "Marco", der in türkischer U-Haft sitzt, weil er angeblich eine 13 Jährige verführt hat.


Wei sie unter 14 Jahren ist!!!!!!!!!
Und weil die Eltern nichts wußten (angeblich!)

Aber Krawallbiene oder Twain müßten die Frage genau beantworten können.

Außerdem ist der Fall Marco nicht geeignet, ihn hier als Beispiel zu nennen!

lg
broadcast
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2007 - 09:16:04    Titel:

Aha! Also liegt die Grenze zwischen "Kind" und "Jugendlicher" gerade bei 14 Jahren? - Ganz gleich, ob das "Kind" nun schon geschlechtsreif ist oder nicht? - Und ist gerade deshalb der Fall "Marco" ungeeignet?
broadcast
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2007
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2007 - 09:28:07    Titel:

Klimperkasten,

nicht so schnell! Wink Ich habe von möglichen Grenzen nach dem Gesetz gesprochen, nicht nach der Geschlechtsreife oder gar moralischen Gesichtspunkten.

Der Fall Marco ist, nach meiner Meinung, deshalb ungeeignet, weil er nicht nur zur einer Rechtlichen Frage geworden ist, sondern auch zur einer politischen. Aber im Politikforum gibt es dort ein eigenen Thread, wo schon heftig diskutiert wird.
Ashe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 1989

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2007 - 09:34:12    Titel:

Ohne Probleme ginge es, wenn sie mind. 16 oder er unter 18 wäre. Nur unter 14 ist es generell verboten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> rechtliche lage?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum