Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

phythagoros anwenden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> phythagoros anwenden
 
Autor Nachricht
gast12
Gast






BeitragVerfasst am: 22 Feb 2005 - 13:06:17    Titel: phythagoros anwenden

[/img]http://img223.exs.cx/img223/9965/pyramide6qx.gif[img]

wie stelle ich da smit a²+b2=c² um um ha und hb zu bekommen?

m=2*ha+2*hb[/img]
Scherzkrümel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beiträge: 115
Wohnort: Sankt Augustin

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2005 - 14:57:57    Titel:

Wie oft soll die Frage eigentlich noch gestellt werden? Wenn ich mich net verzählt hab ist das immerhin schon das dritte Mal!
Wie schon in dem anderen Thread erwähnt:
h, hb und a/2 bilden zusammen ein rechtwinkliges Dreieck, auf dass du den Satu des Pythagoras anwenden kannst!

Steffi
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2005 - 15:15:44    Titel:

@ Scherzkrümel: Die Fragestellung weicht ein kleines bisschen von dem anderen Thread ab. Weiß zwar nicht wo da jetzt das Problem ist, wollte dich aber drauf hinweisen...

LG Andromeda
Scherzkrümel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beiträge: 115
Wohnort: Sankt Augustin

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2005 - 15:57:37    Titel:

Witz komm raus, ich hab dich umzingelt!!!

Ich finde schon, dass es ein Unterschied ist, ob man nach x oder nach h fragt. Wenn aber jemand exakt die gleiche Frage stellt, es nur anders formuliert sehe ich da keinen Sinn drin, Andromeda. *net bös sein*
Hab ja auch immerhin ne Lösung dazu geschrieben...
Ist mir jetzt aber auch egal...
Steffi
PS: Weiß ja net ob du das gesehen hast, hatte aber noch was darauf geantwortet, von wegen "wo da das Problem ist"! Ich weiß echt net, wrum du dih da jetzt so anstellst!
Gast







BeitragVerfasst am: 22 Feb 2005 - 17:51:20    Titel:

Gegeben: a, b, h
Gesucht: M (Mantel)

Question
Scherzkrümel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beiträge: 115
Wohnort: Sankt Augustin

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2005 - 19:09:33    Titel:

Also:
hb und ha kannst du ja ausrechnen. a, b und h hast du ja eh schon!
Dann rechnest du mit den Angaben, die Dreiecke an den Seiten aus und addierst die! Weiß net ob die Grundfläche noch mit dazu gehört...

Hoffe, das hilft dir weiter...
Steffi
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> phythagoros anwenden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum