Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Roxin - Strafrecht AT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Roxin - Strafrecht AT
 
Autor Nachricht
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2007 - 22:55:41    Titel:

Ich bin ein absoluter Kühl-Fan! Für jede Hausarbeit absolut empfehlenswert! Exclamation Exclamation
Ich werde in der Examensvorbereitung definitiv mit Kühl arbeiten.
Noch nie war ich bei Hausarbeiten von einem Buch so begeistert wie von diesem...
purbaneck
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 187
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2007 - 23:14:47    Titel:

Haltet ihr was von dem Buch von Helmut Frister?
Ich bin zwar Neuling, aber ich mag weder den Kühl, noch den Roxin.
Ich muss aber sagen, dass ich den Frister echt angenehm lesen kann und sofort nach dem ersten lesen denke "Wow, das hab' ich kapiert!" Und wenn ich DANACH im Roxin lese kann ich's auch nachvollziehen, aber eben erst nachdem ich vorher vom Herrn Frister aufgeklärt wurde Wink

Normalerweise wär' das nen klarer Fall den Frister dann zu nehmen, weil jedem das Seine und überhaupt und so..
Ich frag' mich nur ob das klug ist, weil der Frister ja recht neu ist - zweite Auflage ist die aktuellste...
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2007 - 23:40:12    Titel:

@ purbaneck
Ich kenne das Buch nicht, aber ganz ehrlich: Du solltest gerade im 1. Semester das Buch nehmen, welches du verstehst und welches dir gefällt; nicht solche, die von den Profs empfohlen werden oder die in Massenhysterie gekauft werden ~ Wessels/Beulke Very Happy . Außerdem nicht gleich soeinen dicken Wälzer. Die sind eher dafür da, bestimmte Probleme nachzuschlagen oder eben für die Examensvorbereitung.

robelz hat folgendes geschrieben:

Ich habe gar keine Angst, das kann ich Dir versprechen. Manchmal wünschte ich mir weniger Gleichgültigkeit und mehr Adrenalin...


Du hast keine Angst vor dem Examen?? Dann bist du zu beneiden!
Also, ich habe riesig große, das kann ich dir versprechen... Wink
Mir wird bereits jetzt ganz anders, wenn ich an meine kommenden Schwerpunktsemester denke Confused .

Zu deinem Vorhaben: Ohne viele Worte... ist meiner Ansicht nach verschwendete Zeit. Schließlich vergisst man innerhalb eines Jahres auch wieder viel von den Dingen, die man vorher gelernt hat. Lesen kannst du während des Studiums nebenher (musst ja nicht KOMPLETT die Bücher durchlesen) und auch noch nach dem Studium.
purbaneck
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 187
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2007 - 00:21:16    Titel:

Marina85 hat folgendes geschrieben:
...und welches dir gefällt; nicht solche, die von den Profs empfohlen werden oder die in Massenhysterie gekauft werden ~ Wessels/Beulke Very Happy .


VIELEN Dank, dass du gerade dieses Buch ansprichst. Damit nimmst du gerad' ne kleine Last von mir, denn als Erstie is man ja schon ziemlich Verwirrt wenn man gleich von Anfang an gegen den Strom schwimmt, aber das Wessels/Beulke hat sich ja echt fast jeder gekauft, aber ich find's total blöd. Ich hab mich erwischt, wie ich manche Sätze da drin 3-4 mal lese und dann sofort danach nicht mehr rekapitulieren kann was drin steht ^^
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2007 - 00:24:12    Titel:

Exakt genauso ging es mir mit Wessels/Beulke am Anfang auch. Ich hab mir das in der Leerlaufzeit zwischen Bund und Semesterbeginn versucht anzugucken (also ohne Vorlesungs-Background und AG) und bin fast verzweifelt, weil ich kein Wort verstanden habe. W/Beulke ist nicht einfach (auch wenn das einem im Nachhinein so vorkommen mag), kann man sich ruhig ein wenig Zeit mit lassen.
robelz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2007 - 11:50:02    Titel:

Marina85 hat folgendes geschrieben:
Du hast keine Angst vor dem Examen?? Dann bist du zu beneiden!
Also, ich habe riesig große, das kann ich dir versprechen... Wink
Mir wird bereits jetzt ganz anders, wenn ich an meine kommenden Schwerpunktsemester denke Confused .

Zu deinem Vorhaben: Ohne viele Worte... ist meiner Ansicht nach verschwendete Zeit. Schließlich vergisst man innerhalb eines Jahres auch wieder viel von den Dingen, die man vorher gelernt hat. Lesen kannst du während des Studiums nebenher (musst ja nicht KOMPLETT die Bücher durchlesen) und auch noch nach dem Studium.


Ich habe keine Angst vorm Examen, freue mich sogar drauf...

Du hast wohl recht, die Idee ist von Schwachsinn getrieben. Der gute Prof. Dr. Ernst hat mich doch ein wenig beeinflusst und mich auf den Geschmack gebracht. Dann muss ich wohl irgendwann den Roxin zwischen Harry Potter 12 und 13 lesen Wink

PS: Ja, ich weiss, es war der letzte Band...
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2007 - 12:00:31    Titel:

robelz hat folgendes geschrieben:

Ich habe keine Angst vorm Examen, freue mich sogar drauf...


WOW! Na dann, nichts wie ran! Smile
Ich freu mich nur drauf, wenn davor meine 30 % Schwerpunktprüfung klappt.

robelz hat folgendes geschrieben:
Du hast wohl recht, die Idee ist von Schwachsinn getrieben.


"Schwachsinn" ist ein zu hartes Wort, v.a. für das Lesen von Top-Literatur...

robelz hat folgendes geschrieben:
Dann muss ich wohl irgendwann den Roxin zwischen Harry Potter 12 und 13 lesen Wink

PS: Ja, ich weiss, es war der letzte Band...


LEIDER! Crying or Very sad Crying or Very sad Very Happy
robelz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2007 - 12:12:32    Titel:

Marina85 hat folgendes geschrieben:
robelz hat folgendes geschrieben:

Ich habe keine Angst vorm Examen, freue mich sogar drauf...


WOW! Na dann, nichts wie ran! Smile
Ich freu mich nur drauf, wenn davor meine 30 % Schwerpunktprüfung klappt.

robelz hat folgendes geschrieben:
Du hast wohl recht, die Idee ist von Schwachsinn getrieben.


"Schwachsinn" ist ein zu hartes Wort, v.a. für das Lesen von Top-Literatur...

robelz hat folgendes geschrieben:
Dann muss ich wohl irgendwann den Roxin zwischen Harry Potter 12 und 13 lesen Wink

PS: Ja, ich weiss, es war der letzte Band...


LEIDER! Crying or Very sad Crying or Very sad Very Happy

Ach Marina, es ist mir ehrlich eine besondere Freude, Dich zu lesen. Meinen Schwerpunkt mache ich nach den staatlichen Prüfungen. Als kleines Schmankerl und weil ich dann noch mal ein Jahr Zeit habe, um im Sport ein wenig mehr zu reissen...

Das Lesen ist sicher kein Schwachsinn, aber einfach ein Jahr mehr an der Uni bleiben wäre wohl wirklich nicht klug.

Und zu HP: Irgendwann musste es ein Ende haben. Und so langsam kann ich mich an Band 1 eh nicht mehr erinnern und neu anfangen Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Roxin - Strafrecht AT
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum