Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schuberts Winterreise
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Musik-Forum -> Schuberts Winterreise
 
Autor Nachricht
Franzi01
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.10.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2007 - 16:01:11    Titel: Schuberts Winterreise

Hallo,

kann mir jemand mal sagen, was genau in dem Text beschrieben wird?:

Nr. 22 Mut
Fliegt der Schnee mir ins Gesicht,
Schüttl' ich ihn herunter.
Wenn mein Herz im Busen spricht,
sing' ich hell und munter.

Höre nicht, was es mir sagt,
Habe keine Ohren;
Fühle nicht, was er mir klagt,
Klagen ist für Toren.

Lustig in die Welt hinein
Gegen Wind und Wetter!
Will kein Gott auf Erden sein,
Sind wir eben Götter.

Was meint Schubert mit Toren?
Warum übertreibt er und beschreibt die Menschen als Götter?
Ich versteh das irgendwie nicht. Bitte helft mir.
Das Lied passt eigentlich nicht in den Kontest der Winterreise. Es klingt förhlich, obwohl das lyrische Ich die Hoffnung am Ende aufgibt.
DANKESCHÖN
MuWi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.05.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2007 - 16:37:36    Titel:

Also unter "Toren" könnte ich mir im Kontext "törichte Menschen" vorstellen.

Wikipedia spricht:

Zitat:
22. „Mut!“ (Fliegt der Schnee mir ins Gesicht) D 911,22 g-moll [Bearbeiten]

Text: Das lyrische Ich will die Schmerzen seiner Seele durch Fröhlichkeit unterdrücken und vertuscht sie. Um den Schmerz nicht zu fühlen, muss es stark übertreiben: Will kein Gott auf Erden sein, sind wir selber Götter! Der Unterdrückungsversuch ist ein Zeichen dafür, dass das lyrische Ich nicht mit seinem seelischen Schmerz fertig wird und letztendlich daran zugrunde gehen muss.

Musik: Das Lied beginnt sehr ereignisreich und interessant, da der Rhythmus sehr stark variiert.Der ständige Wechsel zwischen den Tongeschlechtern macht dieses Lied sehr aufregend. Das Forte in diesem Lied zeigt das wahre Fühlen und Empfinden des lyrischen Ichs.
Franzi01
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.10.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2007 - 10:47:59    Titel: Winterreise

Das habe ich ja auch schin gefunden.
Nur ich hätte noch gerne mehr Informationen über das Stück.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Musik-Forum -> Schuberts Winterreise
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum