Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aufgabe-Dynamik-Kinematik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Aufgabe-Dynamik-Kinematik
 
Autor Nachricht
student_:_herschel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.10.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2007 - 14:48:12    Titel: Aufgabe-Dynamik-Kinematik

Folgende Aufgabe:

Eine Granate detoniert im Scheitelpunkt (h=20m) seiner Bahn in zwei gleichgroße Massen. Die ein fällt direkt hinunter in t=1s und ist die von Abschusspunkt 1000m entfern. In welchem Abstand vom Abschusspunkt fällt der zweite Teil auf die Erde?

Mein Gedanke dazu:
Impuls bleibt erhalten : 2mv = mv(1) +mv(2)
An und für sich hätte ich gesagt es handelt sich um eine reine kinematik aufgabe, dann müsste die Granatenhälfte aber nach 2000m landen (was nicht der Fall ist, da ich das Ergebnis schon kenne).

Da die erste Granatenhälfte in t=1s aus h =20m fällt muss sie doch eine vertikale Geschwindigkeitskomponente haben (~14.7 m/s). Beim schiefen Wurf hat das Geschoß im Scheitelpunkt aber keine vertikale Geschwindigkeitskomponente.

Mehr ist mir dazu nicht eingefallen, kann mir jemand einen weiteren Ansatz geben?
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8296
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2007 - 22:06:12    Titel:

"Im Scheitelpunkt der Bahn" bedeutet: Dort gibt es zuächst nur eine waagerechte Geschwindigkeitskomponente. Das hast Du richtig erkannt. Jetzt hast Du schon ausgerechnet, welche senkrechte Geschwindigkeitskomponente die eine Hälfte hat, damit sie in einer Sekunde unten ankommt. Rate mal, wo die herkommt.

Und wenn Du das erraten hast: Jetzt kommt Dein Impulssatz und schon weißt Du was über die andere Hälfte.

Gruß, mike
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2007 - 12:14:37    Titel:

ein wenig merkwürdig ist, dass nichts darüber ausgesagt wird in welche Richtungen Diese Granate zerplatzt.
Und was bedeutet "fällt direkt herunter"? Soll das bedeuten, dass die horizontale Geschwindigkeitskomponenete exakt aufgezehrt wird und zusätzlich noch ein Teil nach unten gerichtet verläuft, so dass die 20m in 1s bewältigt werden?
student_:_herschel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.10.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2007 - 20:17:11    Titel:

Danke, habe das Beispiel heute mit eurer Hilfe (und der meines Studienkollegen) kapiert.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Aufgabe-Dynamik-Kinematik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum