Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ein kleines Rätsel
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ein kleines Rätsel
 
Autor Nachricht
Lacky
Gast






BeitragVerfasst am: 23 Feb 2005 - 14:56:15    Titel: Ein kleines Rätsel

Huhu ihr!

Eine Freundin von mir war bei einem Einstellungstest und hat folgende Aufgabe bekommen:

Zwei Züge fahren in entgegengesetzter Richtung vorbei, der erste Zug fährt mit 27 km/h, der andere ist mit 45 km/h schnell. Ein Fahrgast im ersten Zug, stellt beim Begegnen der beiden Züge fest, das der vorbeifahrende Zug 7 sek. braucht, bis beide Züge an keinem Punkt mehr auf eier Höhe sind: Wie lang ist der Zug?

kann uns einer erklären wie man das rechnet und was da raus kommt??? Sind schon die ganze Zeit am knobeln.. wissen aber nicht wie das geht Sad

Lieben Dank Smile
kurd
Gast






BeitragVerfasst am: 23 Feb 2005 - 15:12:52    Titel:

DW Ole! Very Happy
xaggi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1190

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2005 - 15:57:46    Titel:

Für den Beobachter im Zug A fährt der andere Zug B mit der Relativgeschwindigkeit von 27 + 45 = 72 km/h an seinem (aus seiner sicht ruhenden) zug A vorbei.

Der Beobachter beginnt die Zeit zu messen, wenn die Lokomotiven auf der selben höhe sind. Er hält seine Uhr an, wenn die letzten Wagons beider Züge auf der selben höhe sind. In dieser Zeit hat der Zug B relativ zu Zug A die Länge beider Züge zurückgelegt (im Zweifelsfall hilft hier eine Zeichnung).

1 Sekunde ist der 3600ste teil einer stunde (60*60), also legt der zug relativ zum beobachter in einer stunde 72000 und damit in einer sekunde 72000/3600 = 20m zurück. In 7 sekunden also 20*7=140m.

Das ist die Summe der Längen beider züge. Um die Länge der einzelnen züge zu berechnen fehlt meiner ansicht nach eine angabe.
Gast







BeitragVerfasst am: 23 Feb 2005 - 16:02:38    Titel:

korrekt danke dir!
Kurd
Gast






BeitragVerfasst am: 23 Feb 2005 - 16:06:38    Titel:

OK, danke!
Ich hab nochmal durch 2 geteilt und wollte erst 70 eingeben bis ich gelesen hab das 70 falsch ist.
Kurd
Gast






BeitragVerfasst am: 23 Feb 2005 - 16:18:01    Titel:

Jep stimmt, eigentlich kann man den einzelnen nicht bestimmen da ja kein längenverhältnis angegeben ist.
Maschi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2004
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2005 - 18:19:50    Titel:

Hi,

man kann nur die Länge des vorbeifahrenden Zuges bestimmen, welche besagte 140m sind.

Unzwar weil der Beobachter wenn man die Relativgeschwindigkeit nimmt als fixer Punkt angeshen werden kann und somit die Länge seines Zuges uninteressant ist.
Lacky
Gast






BeitragVerfasst am: 24 Feb 2005 - 16:38:29    Titel: Hui..

Hui.. gut, verstehe die Rechnung, wären aber nie drauf gekommen Smile
Lieben Dank, nu können wir aufhören zu grübeln!
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 24 Feb 2005 - 16:44:21    Titel:

Maschi hat folgendes geschrieben:
Hi,

man kann nur die Länge des vorbeifahrenden Zuges bestimmen, welche besagte 140m sind.

Unzwar weil der Beobachter wenn man die Relativgeschwindigkeit nimmt als fixer Punkt angeshen werden kann und somit die Länge seines Zuges uninteressant ist.

Das ist doch wieder so ein Schmarrn.

Hier steht
Zitat:

bis beide Züge an keinem Punkt mehr auf eier Höhe sind



Also spielt die Länge jedes Zuges eine Rolle. Man kann nur die Gesamtlänge von 140 m bestimmen.

Gruß
Andromeda
Gast







BeitragVerfasst am: 25 Feb 2005 - 13:27:59    Titel:

Richtig, hier nochmal die Rechnung: 45 km/h + 27 km/h = 72 km/h = 72000 / (60 * 60) m/s 72000 / (60 * 60) m/s = 20 m/s 20 m/s * 7s = 140m Und herzlichen Glückwunsch!

so soll das sein Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ein kleines Rätsel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum