Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bitte Aufgaben kontrollieren:Plattenkondensator mit Elektron
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Bitte Aufgaben kontrollieren:Plattenkondensator mit Elektron
 
Autor Nachricht
Menja1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2007 - 18:35:36    Titel: Bitte Aufgaben kontrollieren:Plattenkondensator mit Elektron

Hey, ich hätte eine bitte für jemanden, dem gerade langweilig ist oder so Wink und zwar hab ich diese aufgaben gerechnet, weiß aber nicht, ob sie stimmen:
Zunächst werden Elektronen mit der Spannung U=100 V beschleunigt. Danach treten Sie in das Feld des Plattenkondensators ein. Seine Daten sind: Plattenabstand: d=10 cm; Lange: ^=5 cm An den Platten des Plattenkondensators liegt eine Spannung von 200 Volt an!
a) Bestimmen Sie die Geschwindigkeit der Elektronen!
b) Wie groß ist die Beschleunigung, die das Elektron zwischen den Kondensatorplatten
erfahrt?
c) Bestimmen Sie die allgemeine Gleichung der Bahnkurve der Elektronen im Feld des Plattenkondensators!
d)Wie lang müsste die Platte des Kondensators sein, damit die Elektronen auf die Platte
treffen würden?
e) Die Bewegung des Teilchens im Zwischenraum der Platten kann man mit dem waagrechten Wurf vergleichen. Erklären Sie warum!

meine antworten:
a)v=5,93*10^6 m/s
b)a=3,5176*10^14 m/s²
c)konnt ich nich
d)1,25 m, wobei mir das irgendwie unrealistisch erscheint
e)die formeln sind identisch die man benutzt. man braucht auch die des freien falls usw.

ich hoffe nich, dass es so aussieht als ob ich diese aufgaben jetzt noch nich gerechnet hab, denn das hab ich echt. ich bin nur zu faul den ganzen rechenweg hierrein zu stellen.
also es wäre echt nett, wenn jemand die mal nachrechnen könnte!!
lg
Schteven
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.11.2007
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2007 - 19:05:14    Titel: Antwort zu Problem

a), b) und e) passt soweit alles bei c) kommt die Formel:

y = (E*q/ 2mVo²)*x²

muss man x und y Bewegung näher ansehen x(t) = Vo*t
y(t) = a/2 t²

x nach t auflösen unten in y einsetzen und a = F/m
F=E*q E= U/d
schon hast dus'

bei d musst halt dann bei der Formel

s= [(U*q)/(2d*m)]* (x²/Vo²) nach x auflösen und für s d/2 die maximale Ablenkung einsetzen bin aber zu faul das jetzt zu machen sorry
Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Bitte Aufgaben kontrollieren:Plattenkondensator mit Elektron
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum