Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rückzahlung von Anwärterbezügen/ Gehalt bei dualem Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rückzahlung von Anwärterbezügen/ Gehalt bei dualem Studium
 
Autor Nachricht
Tyler-Durden
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.11.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2007 - 20:32:43    Titel: Rückzahlung von Anwärterbezügen/ Gehalt bei dualem Studium

Hallo!

Bitte um Auskunft zu folgendem Fall:

Ein Beamtenanwärter/ BA-Student geht ein drei Jahre andauerndes Ausbildungsverhältnis mit der Behörde/ der Firma ein.
Wie ihr sicher wisst handelt es sich bei einem solchen Ausbildungsverhältnis um ein duales Studium. Nun mal angenommen der Auszubildende besteht eine theoretische Prüfung an FH/ BA nicht und scheidet so aus dem Ausbildungsverhältnis aus.
Ist er dann verpflichtet die bezogenen Anwärterbezüge bzw. das bezogenen Gehalt zurückzuzahlen??

Vielen Dank im Vorraus
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2007 - 20:53:24    Titel:

Durchaus, eine Rückzahlungspflicht kann dann entstehen. Für z.B. Bundesbeamtenanwärter ergibt sich das aus §§ 59 Abs. 5, 12 Abs. 2 BBesG.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rückzahlung von Anwärterbezügen/ Gehalt bei dualem Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum