Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

groß ÖR Tübingen Prof. Dr. Ronellenfitsch Hauarbeit!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> groß ÖR Tübingen Prof. Dr. Ronellenfitsch Hauarbeit!
 
Autor Nachricht
EFKAA
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.11.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2007 - 15:41:41    Titel:

Sicher, daß es sich hier um Sofortvollzug handelt? Normalerweise entscheidet sich der Gesetzgeber doch für Sofortvollzug oder unmittelbare Ausführung. Der Unterschied besteht darin, daß der Sofortvollzug keinen vorherigen Verwaltungsakt benötigt, während bei der unmittelbaren Ausführung ein zu vollstreckender Verwaltungsakt fingiert wird. Und die unmittelbare Ausführung ist ja in § 19 BPolG geregelt.
LaurenC
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.09.2007
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2007 - 20:54:44    Titel:

Ich habe gedacht, dass bei der unmittelbaren Ausführung ein Grund-VA vorausgehen muss, der aber meiner Meinung nach nicht existiert. Deshalb hab ich an sofortigen Vollzug gedacht. Bin ich damit völlig auf dem Holzweg?!
EFKAA
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.11.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2007 - 14:27:52    Titel:

Kann dir leider auch nicht sagen, ob du auf dem Holzweg bist. Mir gehts nämlich ähnlich. Ich Finde, das ist ein ziemliches Wirrwarr bei diesen Maßnahmen ohne vorherigen VA. Deshalb hab ich einfach mal "Sofortvollzug" bei Wikipedia eingegeben. Auch, weil ich den Unterschied bei den Lehrbüchern nicht ganz kapiere. Und da stand das eben.
Todeszebra
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.12.2007
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2007 - 17:03:11    Titel:

Aber müsste nicht aufgrund von der eingliederung des M in die bundespolizeistelle in Frankfurt/main HesPolG einschlägig sein?
Justizia!
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.02.2007
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2007 - 17:13:23    Titel:

Wieso Landesrecht, wenn ein Bundespolizeibeamter handelt und es das BPolG gibt?????????????? Question Question
Justizia!
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.02.2007
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2007 - 12:29:22    Titel:

Hallo

Wie qualifiziert ihr das Handeln der Stewardess?
joytee
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2007 - 09:45:26    Titel:

hey seid ihr sicher dass es sich um eine ffk handelt?? gruss
LaurenC
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.09.2007
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2007 - 14:11:41    Titel:

Ich habe jetzt bei Rolf Schmidt gelesen, dass sowohl Sicherstellung als auch sofortiger Vollzug (wovon ich ausgehe) ein VA sein kann. Die Begründung erscheint mir auch einleuchtend. Dann wäre ja in beiden Fällen die FFK statthaft.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> groß ÖR Tübingen Prof. Dr. Ronellenfitsch Hauarbeit!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum