Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Physik Fachabitur 11klasse Aufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Physik Fachabitur 11klasse Aufgaben
 
Autor Nachricht
ErcoPower
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2007 - 16:47:03    Titel: Physik Fachabitur 11klasse Aufgaben

bitte um überprüfüng dieser aufgaben währe sehr nett....


Der Sekundenzeiger einer Armbanduhr ist von der Drehachse bis zur Spitze 14mm lang..Berechnen sie die Winkelgeschwindigkeit.und die Bahngeschwindigkeit der Spitze

Lösüng:

W= 25/T = 6,28*1/60s= 10,5*10 V=w*r=10,5 ist 1/s =0,0014

Mü=1,47 *10-3 =1,47 mm/s
as_string
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2006
Beiträge: 2774
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2007 - 17:31:31    Titel:

Hallo!

Irgendwie blicke ich bei Deiner Musterlösung nicht so ganz durch. Richtig ist auf jeden Fall, dass w=2pi/60 1/s ist. Ich weiß aber nicht, warum Du 25/T schreibst. Das soll wohl 2·pi/T sein, oder? Außerdem fehlt da irgendwie hinter 10,5·10 noch was. das müssten dann ja 10,5·10^(-2) 1/s sein.
Das nächste verstehe ich dann irgendwie auch nicht. Also, v=w·r ist richtig und das Ergebnis von 1,47mm/s ganz am Ende ist auch richtig. Aber alles dazwischen? Was ist z. B. µ?

Naja, vielleicht liegt es auch nur an der Formatierung hier im Forum, keine Ahnung.

Gruß
Marco
ErcoPower
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2007 - 17:59:19    Titel:

kannst du nochmal deinen lösungsschritt aufschreiben BITTE
as_string
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2006
Beiträge: 2774
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2007 - 20:51:52    Titel:

Hallo!

Naja, im Prinzip schon das, was Du ja auch geschrieben hast: Der Sekundenzeiger legt in der Minute (also in 60s) eine ganze Umdrehung, also 2pi (im Bogenmaß) zurück. Dann hast Du eine Winkelgeschwindigkeit von w = 2pi/60s und eine Umfangsgeschwindigkeit ist immer v=w·r, also v=2pi/60s · 14mm

Gruß
Marco
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Physik Fachabitur 11klasse Aufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum