Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wo gibt es Stellenangebote für Psychologen?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Wo gibt es Stellenangebote für Psychologen?
 
Autor Nachricht
bettybaer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.11.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2007 - 17:10:03    Titel: Wo gibt es Stellenangebote für Psychologen?

Hallo an alle!

Bin jetzt schon seit ein paar Wochen auf Jobsuche als Psychologin. Wer kann mir ein paar Tipps zur Stellensuche geben. Wo gibt es im Web Stellenangebote für Psychologen? Kenne mich im Web leider noch nicht so gut aus und in unserer Tageszeitung werden so gut wie keine Stellen für Psychologen ausgeschrieben.
Bin dankbar für jeden Hinweis!!!

Schöne Grüsse
Bettybaer Very Happy
zwölfhalbeschnitzel
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.03.2006
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2007 - 18:07:33    Titel:

hello bettybaer,

schau mal hier:

http://www.hogrefe.de/psychjob/psychjob/
(bekanntester stellenmarkt für psychos im netz)

aber auch die agentur für arbeit hat eine große stellenbörse online

http://jobboerse.arbeitsagentur.de/vam/vamController/SchnellsucheAS/anzeigeErgebnisliste?rqc=11697721643&rqv=-129843525000443926

greetz
marchue
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 - 12:11:23    Titel:

Hallo Bettybaer,

viele Stellenangebote für Psychologen findest Du z.B. hier:

http://www.psychologie-jobs.de
Sammelt alle Stellenangebote für Psychologen auch aus Tageszeitungen

oder
http://www.wilabonn.de

Gruss
Marco Wink
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2007 - 00:23:18    Titel:

Wieviel verdient ein Psycholge eigent. im Monat ?
hanie1968
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 22 Jan 2008 - 13:41:20    Titel:

Hallo,
kommt darauf an, ob Du als Angestellter oder Freiberufler tätig bist.
Ich bin selbständig und komme auf etwa 1800,- netto nach Abzug aller Kosten wie Krankenversicherung und Rentenversicherung etc.

Viele Grüsse
Hanie
perle84
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.05.2006
Beiträge: 146
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22 Jan 2008 - 13:59:00    Titel:

naja und dafür das man 10 jahre lernt ist das nicht grade viel... ich verdiene fast soviel und habe nicht studiert dafür aber 2 jobs..... Confused
gyrus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 22 Jan 2008 - 17:20:48    Titel:

Es gibt auch spezielle Jobboards für Branchen (Gesundheitsbranche, Soziales, Bildung oder eben die üblichen Vielen für die Wirtschaft). Ich würde immer raten, die branchenspezifischen Plattformen zu nutzen und nicht nur nach seinem Abschluss zu gucken, sondern sein Qualifikationsprofil als Basis zu nehmen (schließlich kann man als Psychologe je nach Ausrichtung des Studiums mehrere hundert verschiedene Berufe ausüben).

Die Bezahlung schwankt nach Branche und Konjunktur. Im Moment ist es ganz gut. Traditionell verdient man in der Wirtschaft mehr als z.B. an der Uni. Problematisch ist, dass sich Psychologen zu oft unter Preis verkaufen. Das müßte nicht sein, zumindest nicht, wenn man örtlich flexibel ist. Ich würde aber raten, mindestens auf eine Bezahlung von analog TVÖD Gruppe 13 (ehemals BAT IIa) als unterste Grenze zu bestehen (das sind im ersten Jahr so rund 35.000 Euro brutto im Jahr). Ansonssten ist auch das Risiko zu groß, dass die Stelle keine ausreichenden Qualifikationsmöglichkeiten beinhaltet, um sich weiterzuentwickeln (klassiches Beispiel: der Psychologe auf einer Sozialpädagogenstelle). Da sind erfgahrungsgemäß die weiteren Jobchancen mau. Denn leider ist es eben nicht so, dass ein sich unter Preis verkaufen um nicht arbeitslos zu sein, gut geheissen wid, sondern eher im Gegenteil, weil da nunmal schnell die Qualifikationsprofile (nächste Psychologenstellen und ausgeübte Tätigkeiten bzw. Einstufung / Rechtfertigung der Eingruppierung dieser Tätigkeiten im Arbeitszeugnis) nicht mehr zueinander passen.

Es besteht zumindest derzeit kein Grund sich unter Preis zu verkaufen. Es sei denn man möchte unbedingt in die Schlange derer einzureihen, die unbedingt und um jeden Preis in absoluten Ballungszentren verbleiben wollen (z.B. Berlin). In der Regel ist es schwer, direkt in Universitätsstädten mit großen psychologischen und / oder wirtschadfts- und sozialwissenschaftlichen Fachbereichen angemessen bezahlte Jobs zu finden. Aber da ist eben jeder selbst gefragt, wie flexibel er in Bezug auf einen (in der Regel ja vom AA bezahlten und / oder von der Steuer absetzbaren) Umzug und Ablösung von studentischen Strukturen aber auch Freundschaften ist.
hanie1968
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2008 - 20:24:40    Titel:

naja, zumindest steigen die Stellenangebote für Psychologen wohl seit neuestem langsam etwas an:

"...mit 41 Anzeigen die höchste Anzahl von Stellenangeboten innerhalb einer Woche in Print-Medien seit 2003." Quelle: http://www.psychologie-jobs.de/news.html

Liebe Grüsse
hanie


Zuletzt bearbeitet von hanie1968 am 21 März 2008 - 01:59:45, insgesamt einmal bearbeitet
gyrus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2008 - 17:12:51    Titel:

Wie gesagt, wer als Psychologe nur auf Stellen mit "wir suchen Psychologen" schaut, ist selbst schuld und verpasst massenhaft (über 200 Berufe mit "Fremdbezeichnung" für Psychologen laut BDP Analyse) sehr gut bezahlte Einstiegsmöglichkeiten!!!
hanie1968
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 11 März 2008 - 18:09:47    Titel:

Hallo,

erzählt doch mal, wie ihr nach dem Studium einen Job gefunden habt!

Liebe Grüsse
hanie Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Wo gibt es Stellenangebote für Psychologen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum