Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gleichungen mit (aus)klammern
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gleichungen mit (aus)klammern
 
Autor Nachricht
Matheniete1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.11.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 - 17:28:53    Titel: Gleichungen mit (aus)klammern

Halloo, =)
Also ich hätte da eine aufgabe wovon ich die probe nich so ganz hinbekomme Laughing Embarassed Ich gebe den bruch jetzt einfach mal mit : an...
Also das ist die richtige aufgabe & was ich da rausbekommen hab:

x-4(6-3,5x)= -34 | T

=x-24+14x= -34 | T
= 15x = -10 | :15
= x = -10:15
= x = -2:3

Hätte da jemand ne Lösung für die Probe?? Wär auch nett wenn ihr mir den rechenweg angeben würdet Wink
Danke schon mal im Vorraus Smile
Soulnight
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2007
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 - 17:37:41    Titel:

Ich weiß nicht so recht, ob ich die Frage 100% richtig verstanden hab.

Du hast also die Gleichung
x-4(6-3,5x)= -34 ? Was bedeutet den das |T dahinter Question

Ansonsten wenn du nur diese Gleichung hast, dann hast du ja richtig aufgelöst und setzt dann deine Lösung für x ein.
Dann hätest du ja

-2/3 -4(6-3,5*(-2/3)), dies in den Taschenrechner eingeben oder auch per Hand Term für Term und du hast -34 raus, sprich -34 =-34 und das ist richtig, also wäre dein x richtig.
M45T4
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2007
Beiträge: 3718
Wohnort: Browntown

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 - 17:37:45    Titel: Re: Gleichungen mit (aus)klammern

Matheniete1 hat folgendes geschrieben:
tJa...wass soLL iiCh saqen[?]^^
*____iiCh haSze maThe [!!!]


und auch deutsch ?
Matheniete1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.11.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 - 17:41:01    Titel:

Ja also ich meinte dass ich jetzt noch eine probe dazu machen muss also praktisch die 2/3 für das x einsetzen muss...und da da bekomm ich nicht so richtig was raus...deswegen wollte ich wissen ob jemand weiß wie man die probe rechnet..?!
M45T4
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2007
Beiträge: 3718
Wohnort: Browntown

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 - 17:44:33    Titel:

Matheniete1 hat folgendes geschrieben:
2/3 für das x einsetzen muss...und da da bekomm ich nicht so richtig was raus...


kein wunder, das ergebnis für x lautet auch nicht 2/3.
Soulnight
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2007
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 - 17:49:51    Titel:

Sicher das -2/3 nicht richtig sind?

Probe: (nehmen wir das ganze Schritt für Schritt auseinander)

3,5*(-2/3)= (hie gerundet aufgeschrieben) -2,3
6-2,3=(gerundet, ich rechne aber mit den nichtgerundeten Werten) 8,3
4*8,3=33
-2/3-33= -34

Also bei mir stimms.....
al3ko
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 3148

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 - 17:53:36    Titel:

Ich sehe auf die Schnelle auch keinen Fehler.
Matheniete1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.11.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 - 17:56:54    Titel:

naja...also jdnfalls jetzt mit dem -2/3 eingesetzt hieße die aufgabe so:

-2/3-4 (6-3,5*(-2/3))= -34

wie rechnet man das jetzt mit dem bruch aus? Bei mir kommt da nur eine ungleichung wenn schon raus...
al3ko
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 3148

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 - 18:03:13    Titel:

@Matheniete:

Du kannst Gleichungen lösen, scheiterst aber bei simpler Bruchrechnung, die in der 6. Klasse oder so behandelt wird? Das Defizit würde ich aber beseitigen Wink
Matheniete1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.11.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 - 18:06:13    Titel:

Embarassed Hehe^^ ja aba warum sonst heiß ich MATHENIETE? Very Happy
@soulnight: sorry hab ich übersehen Wink...danke Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gleichungen mit (aus)klammern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum