Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Reihenschaltung von Spule und Kondensator
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Reihenschaltung von Spule und Kondensator
 
Autor Nachricht
smoother
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 506
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2007 - 10:35:49    Titel: Reihenschaltung von Spule und Kondensator

"In einem Stromkreis sind ein ohmscher Widerstand, eine Spule und ein Kondensator hintereinander geschaltet. [...] Geben Sie eine allgemeine Beziehung für die Stromstärke als Funktion der Zeit an und bestimmen Sie den Phasenwinkel phi."

So lautet die Aufgabe vom STARK-Verlag.

In der Lösung steht für die Funktion I(t):

I(t) = [ U_an(t) + U_ind(t) + U_C(t) ] / R_Ges

U_an = U_0 * sin(wt)
U_ind(t) = -L * dI/dt
U_C(t) = - Q(t)/C


Meine Frage: Wenn die Definition der Ladung eines Kondensators (bei Gleichstrom) gleich Q = U*C ist, wieso ist dann bei Wechselstrom Q = -U*C ?
Falls es am Phasenunterschied zwischen Strom und Spannung liegt, könnte das mal jemand bitte erklären?

Vielen Dank, ich stehe da nämlich echt auf dem Schlauch?
al3ko
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 3148

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2007 - 11:12:49    Titel: Re: Reihenschaltung von Spule und Kondensator

smoother hat folgendes geschrieben:
U_C(t) = - Q(t)/C


Das ergibt m.E. keinen Sinn. Hast du eine Grafik dazu? Ich würde die Aufgabe gerne mal sehen
smoother
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 506
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2007 - 18:57:45    Titel:

[edit/]

U(t) ist ja die resultierende in Abbildung 1.
Im Pfeildiagramm besteht sie ja einmal aus der Komponente U_0,R = I_0 * R (also der gewöhnlichen Spannung des ohmschen Widerstands) und -- jetzt das entscheidende -- aus der resultierenden Komponente

U_ind(t) - U_C(t) = -L * dI/dt - Q(t)/C


Ist das des Rätsels Lösung?






[/b]
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Reihenschaltung von Spule und Kondensator
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum