Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wer kennt sich mit Mediation aus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wer kennt sich mit Mediation aus
 
Autor Nachricht
Jen(Jurastudi)
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2007 - 00:56:35    Titel:

ich bin jetzt soweit dass ich mich dafür entschieden habe, dass ich mich auf 2 Konflikte zu konzentriere. Einmal den Konflikt zwischen Kohlhaas und dem Junker und zweitens den Konflikt Kohlhaas und Kurfürst von Sachsen. Obwohl bei dem 2. Konflikt eine Mediation noch unwahrscheinlicher ist. Denke mal könnte hier scheitern an der Tatsache, dass Kohlhaas anfängt zu töten. Und der Konflikt entsteht ja scheinbar erst ab diesem Moment! Oder? Weiß nicht ob man ihn schon ab Klageabweisung sehen könnte. Ist das möglich?
LMU1981
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 127
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2007 - 11:35:29    Titel:

Bei der Konfliktlösung ist das Ziel das man einen Kompromiss finden muss - in Englisch heißt das ZOPA (zone of possible agreement). Habe Mediation bisher nur auf Englisch gemacht, deshalb ist es mit den Fachbegriffen etwas schwer. Es ist gut das Du die Interessen rausgearbeitet hast, aber es wird wohl nie jemand komplett nachgeben. In der Mediation erarbeitest Du auch mit den Parteien gemeinsam (notfalls im Einzelgespräch) was sie wirklich wollen. Das zunächst gesagte ist nicht immer das wirklich gewollte und selten das Ergebnis am Schluss...
Jen(Jurastudi)
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2007 - 22:19:56    Titel:

Denkst du das es falsch wäre, wenn ich zu dem Ergebnis komme, dass eine Mediation wenig Erfolg versprechend ist?
LMU1981
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 127
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2007 - 14:14:31    Titel:

Oh... nun ja, dass kann ich leider nicht so einfach mit Ja oder Nein beantworten. Man schlägt eine Mediation nur vor um den Prozess zu vermeinden. In den Staaten kann eine Mediation vom Gericht angeordnet werden... es ist auch schwer vorher zu sagen, die Mediation ist vielversprechend oder nicht... tut mir leid, aber so pauschal kann ich das nicht beantworten. Wobei es auch schwierig ist eine reale Mediation mit einem historischen Fall wie diesem zu vergleichen Embarassed
Jen(Jurastudi)
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2007 - 18:49:12    Titel:

Aber wenn man Kohlhaas charaktisiert, dann fällt einem auf, dass er wahnsinnig engstirnig ist und nicht bereit ist zu verzeihen, egal wieviel er dafür opfert und wieviel Leid er Unschuldigen bringt. Für ihn scheint es nur eine akzeptaple Lösung geben! Darum scheint mir eine Mediation auch so wenig Erfolg versprechend!
LMU1981
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 127
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2007 - 11:32:26    Titel:

Was hälst Du davon, wenn Du halt die Punkte der Mediation rausarbeitest und dazu dann die Kritik schreibst, also warum sie scheitern muss. So nach dem Motto: Mediation ist ein Prozess in dem beide Parteien sich annähern. Aus dem Text lässt sich erkennen das xy (Namen vergessen, sorry Kolhass?) sich nicht dazu bereit erklären würde. Eine erfolgreiche Mediation erscheint mir deshalb als schwierig bzw. unmöglich... einfach ein bißchen schöner formulieren und ausschmücken mit Zitaten aus Büchern und Zeitschriften usw.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wer kennt sich mit Mediation aus
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum