Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ökonomische Funktionen mit Matrix auflösen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ökonomische Funktionen mit Matrix auflösen
 
Autor Nachricht
SK8T
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 03 Dez 2007 - 22:13:08    Titel: Ökonomische Funktionen mit Matrix auflösen

Hallo Smile

Ich bin noch neu hier und brauche wirklich eure Hilfe =(

Ich schreibe morgen eine Mathe Klausur und stehen wie ein Ochs vorm Berg. Unsere Mathe Lehrerin ist leider immer noch der Ansicht, dass wir zu faul sind. Deswegen begründet sie das fehlen der Hausaufgaben damit, dass wird ja "nicht üben brauchen" obwohl 10 von 16 Schüler schlechter als ausreichend schreiben, anstatt mal drüber nachzudenken das wir sie wirklich nicht verstehen.

Wie dem auch sei steht morgen die Klausur an. Es geht um Matrizen in Verbindung mit ökonomischen Funktionen.

So lautet die Aufgabe:

Ermitteln Sie den Term der Kostenfunktion K vom Typ K:K(x) = ax³ + bx² + cx + d: D(K) = [0; 10] mit reellen Zahlen für a,b,c und d.
Bei der Produktion von 1 ME betragen die Gesamtkosten 38 GE und die Grenzkosten 15 GE. Die Produktion von 3 ME verursacht Kosten von 52 ME. Die Grenzkosten sind bei einer Produktion von 3 ME minimal.


So weit - so ratlos.

Was ich glaube zu wissen ist folgendes:
- Man braucht terme:
38 = x³ + x² + x +d
52 = 27x³ + 9x² + cx +d
15 = 9x² + 6x + c

ich weiß nichtmal ob das richtig ist. Der dritte term soll die Ableitung vom grundterm (ax³ + bx² + cx +d) sein, mit 3 ME eingesetzt.

Wie rechne ich jetzt weiter und stimmt das auch?

Im Voraus danke Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ökonomische Funktionen mit Matrix auflösen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum