Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Studium ?!
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Studium ?!
 
Autor Nachricht
Miryam
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 98
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: 04 Dez 2007 - 15:33:31    Titel: Studium ?!

Ich bin gerade dabei mich für ein Studium zu bewerben. Ich war auf diversen Webseiten und habe mich informiert, dabei ist mir der Studiengang "Medieninformatik" aufgefallen.

Ich hatte während meines Fachabis etwas programmieren gelern (nicht schwere Sachen) jetzt würde ich gerne wissen, ob es für jemanden wie mich überhaupt gut ist ein Informatikstudium anzufangen? da ich noch nicht so viel Erfahrung mit Programmieren habe?

LG Miryam
Annihilator
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 6394
Wohnort: (hier nicht mehr aktiv)

BeitragVerfasst am: 04 Dez 2007 - 15:45:45    Titel:

Programmieren ist nur eine kleinere Teildisziplin von Informatik. Es ist sicher nicht von Nachteil da halbwegs gut drauf zu haben, aber bei MINF erwartet dich zum Beispiel auch Mathematik (kaum mit Schulmathe zu vergleichen) und Logik (für viele eine Hürde).
Also nochmal: Programmieren ist nicht gleich Informatik...
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 04 Dez 2007 - 17:08:56    Titel:

Annihilator hat folgendes geschrieben:
Programmieren ist nur eine kleinere Teildisziplin von Informatik. Es ist sicher nicht von Nachteil da halbwegs gut drauf zu haben, aber bei MINF erwartet dich zum Beispiel auch Mathematik (kaum mit Schulmathe zu vergleichen) und Logik (für viele eine Hürde).
Also nochmal: Programmieren ist nicht gleich Informatik...


das stimmt, vorallem trifft das auf Unis zu.

Es gibt viele FHs, da ist das nicht so wild. Die Frage ist dann aber, ob so ein Studium dann nicht nur ein etwas besserer Webdesignkurs ist
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 04 Dez 2007 - 18:16:06    Titel:

Medieninformatiker haben oft deutlich einfachere Inhalte als reguläre Informatiker, da der Studiengang klar anwendungsorientierter ist. Allerdings sind Sachen wie Computergrafik auch nicht gerade einfach, wenn man keine Ahnung von linearer Algebra hat.
Miryam
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 98
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2007 - 09:42:51    Titel:

Danke für eure Antworten, ich interessiere mich zwar für Computer und auch für die verschiedenen Medien, aber wahrscheinlich ist das dann doch nicht so das richtige.
vorni~
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.08.2007
Beiträge: 167

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2007 - 16:11:24    Titel:

Mir geht das auch so: Computer interessieren mich wahnsinnig, ich habe mich auch schon mit php,mysql... beschäftigt (für Java oder C++ fehlte mir bislang die Kraft Wink, aber dieser Logik/Unimatheanteil schreckt mich als nicht ganz so Matheverrückte ab.
Miryam
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 98
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2007 - 16:29:23    Titel:

Ich interessiere mich auch ganz doll für BWL.

Nur das ich in Medieninformatik halt 100% weiß das ich einen Platz bekomme- BWL ist bei mir unsicher..

oh man....
Andrew McDonald
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2007 - 16:56:08    Titel:

Miryam hat folgendes geschrieben:
Ich interessiere mich auch ganz doll für BWL.

Nur das ich in Medieninformatik halt 100% weiß das ich einen Platz bekomme- BWL ist bei mir unsicher..

oh man....


Wie wäre es dann mit Wirtschaftsinformatik? Da kannst du auch eine Hochschule wählen, deren Winfo-Studiengang einen eher stärkeren Bezug zur BWL hat als zur Informatik.
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 - 09:45:23    Titel:

Andrew McDonald hat folgendes geschrieben:
Miryam hat folgendes geschrieben:
Ich interessiere mich auch ganz doll für BWL.

Nur das ich in Medieninformatik halt 100% weiß das ich einen Platz bekomme- BWL ist bei mir unsicher..

oh man....


Wie wäre es dann mit Wirtschaftsinformatik? Da kannst du auch eine Hochschule wählen, deren Winfo-Studiengang einen eher stärkeren Bezug zur BWL hat als zur Informatik.


wäre auch eine Option. Generell ist Wirtschaftsinformatik so ziemlich der einfachste Informatikstudiengang
Miryam
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 98
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 - 12:26:36    Titel:

Wirtschaftsinformatik??? mmhh hatte gedacht das wäre eines der schwersten Informatikstudiengänge.

Die Frage ist nur, ob das ganze nicht zu schwer für mich wird. Denn viele die das anfangen zu studieren, die kennen sich ja meistens perfekt schon mit dem PC usw aus.

aber danke für euren Vorschlag
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Studium ?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum