Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fall - Arbeitszeit - help
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Fall - Arbeitszeit - help
 
Autor Nachricht
ischake
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2007 - 17:09:04    Titel: Fall - Arbeitszeit - help

Hallo Juristen,

benötige Hilfe beim folgender Falllösung:

Ein Mitarbeiter fährt zum Arbeiten zu seiner Mutterfirma, die weiter entfernt ist als seine eigentlich Firma.
Er hat das Geschäftsauto dabei und fährt deshalb morgens direkt zum Mutterwerk, ohne davor in die Stammfirma zu fahren.
Er fährt um 06:00Uhr raus und kommt um 08:00Uhr an. Er arbeitet dort bis 17:00Uhr (das entspricht 8h ohne Pause).
Er kommt um 19:00Uhr in seiner Heimatstadt an und kurz vor dem Ziel fährt er aus unerklärlichen Gründen gegen einen Baum.

Frage: wann fängt hier die Arbeitszeit an und wann hört diese auf? Gehört der Unfall noch in die Arbeitszeit?


Danke für euere Hilfe im voraus.


Mit freundlichen Grüßen
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2007 - 19:43:59    Titel:

Grundsätzlich stellen die An- und Abfahrten zur Betriebstätte keine Arbeitsleistung dar und fallen somit nicht unter die Arbeitszeit. Anders liegt es, wenn der AN auf Anweisung des AG einen Arbeitsplatz aufsuchen muss, der außerhalb der eigentlichen Betriebsstätte liegt. Dann gehört die Fahrt zur Arbeitszeit.
ischake
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2007 - 20:49:52    Titel:

Hallo,

danke für die Antwort.
Angenommen, er wurde vom AG angewiesen und macht den Unfall, wie o. a.
Wie wäre dies zu beurteilen?
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2007 - 09:06:50    Titel:

wurde doch bestimmt nicht angewiesen, gegen den Baum zu fahren, oder?

Nimm Dir einen Fachanwalt für Arbeitsrecht. Unfall mit Geschäftswagen könnte zur Kündigung oder zu einer Abmahnung führen. Zudem ist die Kostentragung der Reparaturkosten offen.


Bzgl der Ausgangsfrage "Arbeitszeit" kommt es auf den Inhalt des konkreten Arbeitsvertrages an. Das Thema "Wegeunfall" ist rechtlich davon zu trennen. Das Kostentragungsthema ist bereits der dritte rechtliche Gesichtspunkt. Der vierte Gesichtspunkt sind mögliche Maßregelungen durch den AG. Du merkst, warum Du einen Anwalt brauchst?

Daß das ein juristischer Übungsfall ist, kannst Du Deiner Oma erzählen!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Fall - Arbeitszeit - help
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum