Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kampfsport
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sport-Forum -> Kampfsport
 
Autor Nachricht
Night_walker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 - 21:30:16    Titel: Kampfsport

also ich bin auf der suche nach einer Kampfsportart. Darum wollt ich mich mal im Internet über ein paar informieren. Da ich allerdings nicht viele beim Namen weis suche ich praktisch nach Namen der Sportarten also sowas wie Karate eben. mich würde besonders welche interessieren bei denen mal Griffe, Schläge und Tritte lernt. oder auch mit Schwertern kämpfen lernt.
nur zum verständnis will ja keinen umbringen aber halt körperlich fitter sein
Balios
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 - 21:40:10    Titel:

wie wärs mit Krav Magna oder Win Tsun....alternativ Kick-oderThaiboxen...kommt auf deine Ziele an...und natürlich was es kosten darf an Zeit und Geld Very Happy
Night_walker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 - 21:42:01    Titel:

1. ich habe einfach Spaß daran an solchem Sport
2. ich will mehr Muskeln
3. Fitneß


^^
dschuly
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 621
Wohnort: satanyi, mallorca

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 - 21:53:26    Titel:

muay thai
matheprofi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.11.2007
Beiträge: 245

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 - 22:46:40    Titel:

ich will will willl, das find ich schrecklich
Night_walker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 - 22:49:24    Titel:

sorry aber ich wollts halt einfach klar machen ich kann auch nen 30 Zeilen Roman schreiben den keinen interessiert oder?
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3824

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2007 - 05:45:33    Titel:

hallo night walker

Da du Karate erwähntest, geht es dir um asiatische Kampfkünste?
Andererseits willst du mehr Muskeln?
Oben hattest du noch das Schwert erwähnt.

Ich rate dir, nimm dir Zeit bevor du eine (teure) Entscheidung triffst. Die meisten Kampfkunstschulen bieten ein "Schnuppertraining" an. Schau dich doch erst mal in den verschiedenen Schulen um.

Ich selbst habe ein wenig Erfahrung mit Judo, Aikido und Iaido.
Das sind drei sehr unterschiedliche Kampfkünste. Bei Judo spielen Muskeln sicher eine wichtige Rolle, bei Aikido eher die Philosophie und bei Iaido (Arbeit mit dem Katana) geht es um Disziplin und Geduld.
In diesen (und anderen Kampfkunstschulen) gilt das Prinzip von Meister und Schüler. Du würdest Schüler sein. Wärst du dazu bereit?

Und noch ein Tip. Bevor du mit dem Studium einer dieser Künste beginnst, vergiß alles, was du darüber in irgendwelchen Filmen gesehen hast. Wink
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2007 - 05:51:22    Titel:

Wing Tsun und alle anderen Wing Chung / Ving Tsun - Ableger haben relativ wenige Tritttechniken und Griffe, sie sind grundsätzlich eher auf den Nahkampf ausgelegt. Außerdem wirst du damit keine großartigen Muskeln aufbauen, da sie nicht auf Athletik, sondern Dynamik aufbauen. Da lernt man so ziemlich die schnellsten Angriffe mit den Armen, und für so schnelle Bewegungen sind viele Muskeln sogar eher hinderlich (wobei es auch beim WT ein paar sehr erfolgreiche Muskelpakete gibt, aber die Muskeln haben sie sich wohl nicht durch den Sport antrainiert).

Bei Krav Maga wird geschlagen und getreten und es gibt auch Überwältigungsgriffe. Da es eine sehr moderne Kampfsportart ist (wurde von den Israelischen Sicherheitskräften entwickelt), hast du da keine Faxen mit klassischen Waffen wie Schwertern oder Speeren. Es werden aber einigen Sachen mit Schlagstöcken, Messern und Pistolen geübt und sehr viele Techniken, die man als Unbewaffneter gegen Bewaffnete anwenden kann.

Kickboxen/Muay Thai sind absolute Fitnessprogramme, das ist in Sachen körperlicher Ertüchtigung wohl das Härteste (außer regulärem Boxen vielleicht). Als Vollkontaktsportarten hast du hier keine Griffe, sondern sehr viele Schlag- und Tritttechniken. In dem Zusammenhang kann ich auch Savate nennen, das ist eine französische Variante des Kickboxens. Das einzig uncoole an Savate sind diese behinderten engen Kampfanzüge, als Kampfsport ist es top. Denke aber daran, dass es bei diesen Sportarten recht hart zugeht im Vergleich zu einigen asiatischen Sportarten, du musst schauen, was dir mehr gefällt.

Deinen Interessen dürfte noch Ju Jutsu entgegenkommen, da hast du auch Schläge, Tritte und viele Griffe.

Such mal bei Youtube nach Videos dieser Kampfsportarten, um einen ersten Eindruck zu bekommen. Natürlich sind die Leute da in der Regel Profis, die das seit langen Jahren machen. Aber so bekommst du eine Idee davon, was auf dich zukommt und was die Schwerpunkte sind.

Weitere Überlegungen sind natürlich auch, welche Schulen es bei dir in der Nähe gibt, wie Trainingszeiten und Kosten sind und wie die Trainer und Schüler drauf sind. Gerade am Anfang gilt: Besser drei mal in der Woche beim Karateverein um die Ecke trainieren als alle zwei Wochen zum Kung - Fu - Meister in der nächsten Stadt fahren.
Stalafin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.12.2005
Beiträge: 280

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2007 - 06:00:14    Titel:

Krav Maga Maor

Muay Thai

MMA (Mixed Martial Arts)
Night_walker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2007 - 13:27:40    Titel:

@dornbusch
also des mit mehr Muskeln meinte ich so dass ich nicht so Bodybuildermäßig
ausschauen will sondern halt durchtreniert und fitt. und mir geht es halt um eine vielseitige Kampfkunst denn z.b. bei Boxen des is halt nur mit Händen.

also zu den Schwertern. des muss nich sein ich wollt damit blos verdeutlichen dass es eben vielseitig sein soll z.b. auch mit Stöcken oder so ^^

und ich hatte auch nicht vor mich da dann einfach anzumelden. ich habe diesen Tread eben eröffnet um mich über die verschiedenen Künste zu informieren
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sport-Forum -> Kampfsport
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum