Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bestimmung einer Gleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bestimmung einer Gleichung
 
Autor Nachricht
Norah
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.08.2004
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2005 - 22:26:23    Titel: Bestimmung einer Gleichung

ich hab die ersten 4 gleichungen der aufgabe raus. nur ich weiß nicht, wie ich weiter rechnen soll.

P1(1l2) , P2(2l2) , P3(3l4) , P4(4l14)

l 2 = 1a + 1b + 1c + d
ll 2 = 8a + 4b + 2c + d
lll 4 = 27a + 9b + 3c + d
lV 14= 64a + 16b + 4c + d

ich weiß nicht, was ich als erstes wie rechnen soll.

ich hoffe es hat einer eine idee.

lg Norah
3li7är
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 357

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2005 - 22:52:28    Titel:

hallo

a=1
b=-5
c=8
d=-2


du hast ein gleichungssystem mit 4 gleichungen und 4 variablen.

sagt dir das gauss-verfahren etwas?

oder : nach einer variablen auflösen, einsetzen usw.

gruß
otto
Ingobar
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2005
Beiträge: 384

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2005 - 00:06:01    Titel:

Falls nicht, dann schau doch mal hier:

[url]http://www.arndt-bruenner.de/mathe/scripts/gleichungssysteme.htm[/url]

ingobar
Norah
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.08.2004
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2005 - 11:55:24    Titel:

hy,

dieses verfahren sagt mir leider gar nichts.

und ich weiß ja, dass man nach einer umformen muss. nur ich bekomme das nicht hin. sonst hätte ich die aufgabe schon selber gelöst =/

Norah
Ingobar
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2005
Beiträge: 384

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2005 - 12:13:23    Titel:

Versuche die angegebene Internetseite. Dort kannst die das Gleichungssystem eingeben und lösen lassen. Lass dir halt die Erklärungen und Zwischenschritte mit anzeigen.

ingobar
Norah
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.08.2004
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2005 - 14:49:28    Titel:

aber ich rechne das doch nicht mit diesem verfahren.

Norah
3li7är
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 357

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2005 - 15:07:57    Titel:

hallo

du löst die erste gleichung nach a auf:

a=2-b-c-d

dann schreibst du in den drei übrigen gleichungen statt a immer (2-b-c-d)

dann die zweite nach b auflösen...

am ende hast du eine gleichung, wo nu mehr d vorkommt.
damit d ausrechnen, mit der vorletzten dann c u.s.w.

gruß
otto
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bestimmung einer Gleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum