Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wurzel Bruchrechnung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wurzel Bruchrechnung
 
Autor Nachricht
titatina
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 905
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2007 - 18:00:04    Titel:

Ich hätte einfach keine Ahnung, was man von dir will. Du hast bis jetzt korrekt umgeformt. Ich weiß nicht, was Du sonst tun willst/sollst.
Crash_ZeRo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2007 - 21:10:57    Titel:

Hi...
ohne Gewähr:

(4*sqrt(3)) / (sqrt(91))
= (sqrt(16)*sqrt(3)) / (sqrt(91)
= (sqrt(48)) / (sqrt(91)
= (sqrt(48) * sqrt (91)) / (sqrt(91)*sqrt(91))
= (4*sqrt(273)) / (91)

Ich meine es ist einfacher, wenn du im Zähler nur noch eine Wurzel stehen hast und dann erst erweiterst ...

EDIT: Dein vorletztes Ergebnis ist IMO richtig. Warum versucht du weiter zu machen? IMO kann man da nichts mehr weiter machen.

Grüße
silkesommer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2007 - 12:17:46    Titel:

Very Happy nichts anderes wollte ich eigentlich. da mir euer vorgänger ja sagte, er suche nach einer einfachen variante. Danke nochmals euch Allen ... Laughing
silkesommer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2007 - 17:37:45    Titel:

sqrt(xy^2)*sqrt(x^2*y) / sqrt(x^2*y

hier kommt folgendes zwischenergebniss raus, welches ich nicht verstehe:

sqrt(x^3*y) = sqrt(xy*x^2) = sqrt(xy) * sqrt(x^2) = x*sqrt(xy)

wie kommt hier das x^3 zustande? Embarassed

vg silke
M45T4
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2007
Beiträge: 3718
Wohnort: Browntown

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2007 - 17:43:12    Titel:

ich hätte einfach am anfang gleich gekürzt und nurnoch sqrt(xy²) = sqrt(x) * y da stehen gehabt.. vielleicht falsch notiert ?
silkesommer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2007 - 10:39:28    Titel:

ich habe auch gekürzt am anfang aber es hiess, dass sei nicht richtig Crying or Very sad

die lösung habe ich zwar aber ich weiss nicht warum man x³ nimmt !!!
titatina
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 905
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2007 - 12:10:59    Titel:

silkesommer hat folgendes geschrieben:
sqrt(xy^2)*sqrt(x^2*y) / sqrt(x^2*y

hier kommt folgendes zwischenergebniss raus, welches ich nicht verstehe:

sqrt(x^3*y) = sqrt(xy*x^2) = sqrt(xy) * sqrt(x^2) = x*sqrt(xy)

wie kommt hier das x^3 zustande? Embarassed


Wer sagt, dass dieses Zwischenergebnis rauskommt? Meiner Meinung nach ist es falsch. Und warum sollst Du nicht kürzen? Aber Da die Wurzeln nur mit Punktrechnung verbunden sind, kannst Du alles gemeinsam unter ein Wurzelzeichen schreiben und dann nach Herzenslust ausrechnen oder kürzen. aber ich wüsste nicht, wie dabei sqrt (x^3*y) enstehen sollte.
silkesommer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2007 - 12:31:51    Titel:

OK hier die Lösung von meinem Lehrer Rolling Eyes

a) sqrt(xy²) / sqrt(x²y )
b) sqrt(xy²) = y*sqrt(x)
c) sqrt(x²y ) = x*sqrt(y)
Question d) sqrt(x³y) = sqrt(xy*x²) = sqrt(x*y) * sqrt(x²) = x*sqrt(xy)
d) sqrt(xy²)* sqrt(x²y) / sqrt(x³y) = y*sqrt(x) * x*sqrt(y) / x*sqrt(xy)
= xy*sqrt(xy) / x*sqrt(xy) = y

kann mir bitte jemand sagen, warum bei d) mit x³ gerechnet werden muss bzw. wie mein Lehrer auf diese Hochzahl kommt ????
silkesommer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2007 - 12:48:46    Titel:

kurz und gut, mein Ergebnis lautet:

y*sqrt(x) / x*sqrt(y)

kann das jemand bestätigen?
titatina
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 905
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2007 - 12:55:27    Titel:

Du hast uns jetzt unterschiedliche Ausgangsterme präsentiert. Zu a) aus deinem Post von heute 12:31 ist y*sqrt(x) / (x*sqrt(y)) eine korrekte Umformung. Ja.


Zuletzt bearbeitet von titatina am 13 Dez 2007 - 14:30:25, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wurzel Bruchrechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum