Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Latein 6. Klasse
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Latein 6. Klasse
 
Autor Nachricht
diekleineanna
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2007 - 14:52:08    Titel: Latein 6. Klasse

Hallo ihr Lieben!
Habe jetzt eine neue Nachhilfeschülerin in Latein, 6. Klasse (NDS).
Frage mich jetzt, was man so in der 6. Klasse behandelt - Kennt jemand eine Seite, auf der sowas angegeben ist? Über google.de habe ich leider keine geeignete gefunden. Kennt ihr eine Seite, wo es interessante Materialien gibt? Wär schön, wenn jemand ein paar Informationen oder Links für mich hätte:)

Lieben Gruß, diekleineanna
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1722
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2007 - 11:18:24    Titel:

Die liebe "Nachhilfeschülerin" muss nicht irgendwas Neues, Tolles... erlernen, sondern die Grammatik und die Vokabeln der Lektion im Lateinbuch, die "dran" ist; das wird verlangt in den HA und abgefragt in der nächsten Arbeit. So geht Latein; als Auswendiglernen von gedanklichen Formen, was wir in der Umgangssprache und in den anderen Fremdsprachen nicht brauchen.

Im Normalfall scheitert es eben daran, dass die deutschen Grundlagen der Gammatik (ob Subjekt-, Prädikat-, Objektbestimmungen; oder Nebensatzkonstruktionen oder Partizipien oder Grundium und Gerundivum (in späteren Lektionen...) etc. nicht erfasst sind.

Für solche Grammatik-Lücken givt es natürlich Übungsblätter, die kannst du googeln.

Du kannst jeden Grammatikbegriff im Bild ergoogeln und findest Arbeitsblätter.

Z.B. hier für Prädikate:

http://wow.ingame.de/funart/tut/deusdeorum/tutorial.php

Das ist jetzt natürlich ein kleines Kunststücken, da du die deutschen Prädikatsformen in dem Lateintext erkennen musst.
Das kannst du aber auch vereinfachen - analog den Übungstexten in dem Lateinbuch des Unterrichts.


Aber wenn du nicht gut Deutsch und Latein kannst - d.h. in der Grammatik des Satzes nicht die Schwierigkeiten erkennen kannst, woran es dem Kind hapert - ist das Ganze wohl unsinnig!

Dann kanst du nur Lateinvokabeln abfragen -und das Kind stolpert schon im nächsten Satz, weil es nicht weiß, wie es die Wörter verbinden muss.

Kannst du Subjekt, Prädikat, Objekt und HS und NS nach der Übersetzung der verlangten Beispielssätze im Deutschen erklären und üben...?
Viviane21
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 2206

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2007 - 13:09:34    Titel:

Da muss ich wiedersprechen - das Auswendiglernen von Formeln brauche ich in anderen Fremdsprachen doch auch?

Das Engliche kennt einen AcI (wobei der A hier einfach das direkte objekt ist), spätestens beim französischen Conditionnel fängt man an, die Zeitenfolge auswendig zu lernen wie in lateinischen Bedingungssätzen auch - wieso sollte das lateinspezifisch sein?
Tantus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 565

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2007 - 14:15:01    Titel:

Viviane21 hat folgendes geschrieben:
Das Englische kennt einen AcI


Es kennt sogar einen NcI.
Viviane21
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 2206

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2007 - 15:20:14    Titel:

Stimmt, den hatte ich total vergessen. das deutsche auch, aber nur in verbindung mit sein.
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1722
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2007 - 17:10:48    Titel:

"Exempli gratia... et cetera ... Antonius dono dedit!"

Das muss jemand in der 6. Klasse nicht übersetzen. "Deo gratias!"

Aber die Grammatik dieser in die Sätzchen gepackten Ausdrücke könntest du erklären (wollen).

Wunder gibt es im Lateinischen nur als Zitate.
Nicht beim Lernen.
"Ad maiorem discipuli gloriam vicit studium."
Viviane21
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 2206

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2007 - 17:59:09    Titel:

sinn dieses posts? Question
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1722
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2007 - 22:08:26    Titel:

Lass' es! Wenn du nicht Deutsch & Latein kannst - oder es (oder beides) vermitteln willst!

Ich muss niemandem was beibringen. - Wer aufgeklärt werden will, spürt das und hilft sich selber.
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1722
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2007 - 15:12:13    Titel:

Letztes Angebot:

.. mit dieser Seite, einem Lückentext zu einer Prosa von Robert Musil, kann man prima alle grammtischen Endungen für die Hauptelemente der Satzfunktionen bestimmen - und Kennzeichnungen für die deutschen Bestimmungen leisten.

Nein, die Übersetzung des Textes ins Lateinische ist hier nicht beabsichtigt...


http://www.staff.uni-marburg.de/~naeser/ss79-03.htm
Viviane21
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 2206

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2007 - 16:27:46    Titel:

offtopic: der avatar ist niedlich.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Latein 6. Klasse
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum