Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wortarten und Satzarten - bitte korrigieren!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Wortarten und Satzarten - bitte korrigieren!
 
Autor Nachricht
agentmops
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.12.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2007 - 17:56:29    Titel: Wortarten und Satzarten - bitte korrigieren!

So ich versuche gerade die deutsche Grammatik zu verstehen!!
Meine Aufgabe ist jetzt aus diesen Satz daunten herraus zufinden um welche Wortarten und Satzarten es hier handelt.

"Am Sonntag wird meine Mutter meine Großeltern aus Hamburg abhohlen."

Wortart: Am=Umbestimmte Atikel
Sonntag = Nomen
wird =Verb
meine Prossessivpronomen
Mutter=Nomen
Großeltern=Nomen
aus=Präposition
Hamburg=Nomen
abholen=Verb
Satzarten:Am Sonntag = Adverbial Temporal
wird= Prädikat 1
meine Mutter =Subjekt
meine Großeltern=Akkusative Objekt (bin ich mir nicht so sicher)
aus Hamburg=Adverbial Modal
abhohlen=Prädikat2

Ich hoffe Jemand kann mir das Mal korrigieren!!


Vielen dank im Voraus!


Zuletzt bearbeitet von agentmops am 18 Dez 2007 - 22:45:09, insgesamt einmal bearbeitet
agentmops
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.12.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2007 - 22:42:05    Titel:

Weiß keiner wie das geht??
punkilein
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.12.2007
Beiträge: 62
Wohnort: Wuppervalley

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2007 - 22:48:43    Titel:

Wie Satzarten? Satzarten sind: Ausrufesatz, Frage, Aussagesatz und so...
*Fleur*
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2007 - 23:05:07    Titel:

Kann es sein, dass du vielleicht SATZGLIEDER meinst? Das würde zumindest mehr Sinn machen, wenn du das Objekt, Subjekt, Prädikat etc. bestimmst.
punkilein
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.12.2007
Beiträge: 62
Wohnort: Wuppervalley

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2007 - 23:10:36    Titel:

Jap, das denk ich auch.

Hier ist mal ne Seite, da steht alles recht verständlich drin:

http://canoo.net/services/OnlineGrammar/Satz/Satzglied/Funktional.html

LG
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2007 - 23:25:55    Titel:

Wir müssen unterscheiden zwischen WORTARTEN und SATZTEILEN.

Der Satz " Am Sonntag wird meine Mutter meine Großeltern aus Hamburg abholen" ist also folgendermaßen nach Wortarten bestimmbar:

"Am" ist eine Präposition, zu Deutsch ein Verhältniswort,
Sonntag ist ein Substantiv, zu Deutsch ein Hauptwort, denn man kann das Wörtchen "der" davor setzen,
"wird abholen" ist ein Verb, das in der Zukunft steht, zu Deutsch ein Zeitwort. Das Wort heißt deswegen "Zeitwort", weil man es in verschiedene Zeiten setzen kann. Hier eben Futur = Zukunft,
"meine" ist ein Possessivpronomen, zu Deutsch ein besitzanzeigendes Fürwort. "Besitzanzeigend" heißt eben, dass man den Besitz einer Sache anzeigt.
"Mutter" ist ein Substantiv, zu Deutsch ein Hauptwort, denn man kann den bestimmten Artikel "die" davor setzen,
"meine" ist ein Possessivpronomen in der Mehrzahl = Plural,
"Großeltern" ist ein Substantiv, denn man kann den bestimmten Artikel "die" davor setzen,
"aus" ist eine Präposition, zu Deutsch ein Verhältniswort,
"Hamburg" ist ein Eigenname.

Nach Satzteilen (also Teile eines Satzes) ist er folgendermaßen bestimmbar:

"Am Sonntag" ist ein temporales Adverbiale, zu Deutsch Umstandsbestimmung der Zeit, denn man fragt "Wann?",

"wird abholen" ist das Prädikat des Satzes, zu Deutsch die Satzaussage im Futur stehend,

"meine Mutter" ist das Subjekt des Satzes, erkennbar daran, dass es im Nominativ, also im "Wer-Fall", im ersten Fall steht, zu Deutsch Satzgegenstand,

"meine Großeltern" ist Akkusativobjekt, erkennbar daran, dass es im "Wen-Fall", im vierten Fall steht, zu Deutsch Satzergänzung im vierten Fall,

"aus Hamburg" ist ein lokales Adverbiale, zu Deutsch Umstandsbestimmung des Ortes, denn man fragt "Woher?"

Wenn Du tatsächlich die Satzart meinst, so ist es in Deinem Beispiel ein Hauptsatz.

Es gibt als Satzarten auch den Nebensatz, den Konjunktionalsatz, den Relativsatz, den Fragesatz und so weiter. Das meintest Du aber wahrscheinlich nicht.

Ich hoffe, Dir damit gedient zu haben,

Klimperkasten Smile
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2007 - 23:27:58    Titel:

Satzglieder und Satzteile sind ein und dieselben Begriffe!
weaver
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 2472

BeitragVerfasst am: 19 Dez 2007 - 08:20:55    Titel:

Danke!
agentmops
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.12.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 19 Dez 2007 - 09:57:32    Titel:

okay ich hab WORTARTEN und SATZTEILEN gemeint! anscheint bin ich da etwas durch einander gekommen^^!!

Noch mal viel Danke an alle!! Habs denk ich mal verstanden!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Wortarten und Satzarten - bitte korrigieren!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum