Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Prof.Unrat: Einordnung in eine Epoche?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Prof.Unrat: Einordnung in eine Epoche?
 
Autor Nachricht
iphigeniajassimau
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2007 - 18:58:08    Titel: Prof.Unrat: Einordnung in eine Epoche?

In welche Epoche lässt sich Prof. Unrat denn einordnen?
Ich dachte zunächst einfach Literatur der Jahundertwende, aber das ist ja eher ungenau.
Meine zweite Vermutung wäre Expressionismus aufgrund des Themas (Ich-Zerfall, so in die Richtung), aber da passt es ja von der Gattung und ja in erster Linie von der zeitlichen Einordnung so gar nicht rein.

Weiß jemand zu welcher Epoche man es zählen kann.

Und dann hab ich auch gleich eine zweite Frage:
Es gibt zwei Begriffe, der eine besagt, dass der Auto in sich gekehrt, um eigenes zu Verarbeiten geschrieben hat, der andere besagt, dass der Autor geschrieben hat, um Sozialkritik zu üben, aber ich weiß leider nicht mehr , wie diese Begriffe waren.
Hat jemand eine Idee, was das für Begriffe sein könnten?
iphigeniajassimau
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 20 Dez 2007 - 18:28:54    Titel:

ohh:(
Hat denn niemand eine Vermutung, einschätzung, was auch immer, in welche Epoche der Roman einzuordnen ist?
Hab vor kurzem auch gelesen es wird oft zum expressionismus gezählt, aber nur fälschlicherweise. Aber wohin es denn nun gehört kann ich nirgends rausfinden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Prof.Unrat: Einordnung in eine Epoche?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum