Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Geometrieaufgabe...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Geometrieaufgabe...
 
Autor Nachricht
Urmel
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.10.2004
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 01 März 2005 - 18:04:11    Titel: Geometrieaufgabe...

Hallo ich weiß echt nicht wie ich da vorgehen soll...Zuletzt hatten wir von 2 Geraden die Höhe berechnet...wir sollen das ohne Hesse Formel lösen (wissen noch net was des is, hat er nur gsagt)

Welche Längen haben die Höhen im Dreieck ABC ?

A (3;4;5), B (3;2;7) und C (0;1;2)

Außerdem als Teilfrage 2.)

Welche Fläche hat dieses Dreieck!

Ich weiß gar nicht wie ich vorgehen muss bitte helft mir : /

mfg

Urmel!
Gast







BeitragVerfasst am: 01 März 2005 - 19:12:47    Titel:

Hallo, ich weiß leider dazu auch keine Lösung aber von den Matheprofis hier wirste sicher bald Hilfe bekommen Smile
otter
Gast






BeitragVerfasst am: 01 März 2005 - 19:13:12    Titel:

Ich glaube du musst den Abstand von einem Punkt zu einer Graden berechnen. Also den Abstand von C zu AB, den Abstand von B zu AC und den Abstand von A zu BC.
Cas
Gast






BeitragVerfasst am: 01 März 2005 - 19:48:36    Titel:

Hallöle,

also, wenn ich das richtig sehen, musst du zuerst die Mittelpunkte der Seitenkanten berechnen.
Wenn du die dann hast, kannst du einfach die Entfernung von den Mittelpunkten der Seitenkanten mit den einzelnen Punkten berechnen und das ist dann die jeweilige Höhe.
Ich hoffe ihr hattet das Verfahren, dass ich damals in der Schule gebraucht hatte schon.

Ich mach's dir mal an einer Höhe klar:
nehmen wir mal die Kante zwischen A und B.
Um den Mittelpunkt M(AB) zu berechnen nimmst du den Vektor von A und addierst ihn zur Hälfte von der Strecke AB.

Also konkret:
M(AB) = (3;4;5) + 1/2*(0;-2;2) = (3;3;6)

Ok, jetzt hast du den Mittelpunkt der Strecke AB und um die Höhe zu C zu bekommen machst du folgendes:
Du berechnest die Koordinaten der Strecke MC,
also in unserem Fall (-3;-2;-4).

Um daraus einen konkreten Wert für die Länge zu bekommen quadrierst du einfach die Koordinaten der Strecke MC, also
MC² = (9;4;16)

So und danach addierst du einfach noch die einzelnen Koordinatenpunkte und ziehst davon die Wurzel, also:

9+4+16 = 29
und die Wurzel von 29 ist ja ungefähr 5,38 und das ist die Länge der Strecke MC.

Das selbe machst du nur noch mit den beiden anderen Seitenkanten.
Ich hoffe wirklich, dass ihr das Verfahren schon hattet und das ich deine Aufgabenstellung richtig verstanden hab.
Ne leichtere Lösung hab ich leider nicht parat, da wir das im LK immer so gemacht haben.

Und den Flächeninhalt berechnest du nun ganz normal, da du die Höhe ja hast. Und die Formel steht ja sicher in der Formelsammlung Smile
Gast







BeitragVerfasst am: 01 März 2005 - 23:03:42    Titel:

Danke : ) werds ma probieren also vom Weg her is es mir klar!

Bin momentan auf der Fachoberschule 12. Klasse Technik...weiß net ob du da auch warst ^^
Cas
Gast






BeitragVerfasst am: 01 März 2005 - 23:20:44    Titel:

Gern geschehen.
Und ich war übrigens auf nem stinknormalen Gymi und mit Technik hatte ich da wenig zu tun... Smile
Aber als Informatik - Studentin hat man ja auch jede Menge Mathekram zu pauken...
Ich wünsch dir noch viel Spaß beim Rechnen Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Geometrieaufgabe...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum