Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mangelnde Motivation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Mangelnde Motivation
 
Autor Nachricht
Moskva
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2006
Beiträge: 97
Wohnort: Frankfurt am Main / Höchst

BeitragVerfasst am: 21 Dez 2007 - 15:24:43    Titel: Mangelnde Motivation

Brauch dringend guten Zuspruch und Aufbau. Am besten von schon erfahrenen Juristen.
Ich bin mit meinem Studium nicht gerade schnell. Irgendwie komme ich höchstens auf eine Klausur pro Semester. So sitze ich auch schon im 6 Semester und habe noch einige große Scheine die ich absolvieren sollte, bevor ich mich an den Schwerpunkt überhaupt wagen dürfte. Dieses Tempo macht mit selbst auch langsam zu schaffen. Da hilft auch nicht die mit 11 Punkten bestandene Hausarbeit. Meine Motivation ist komplett weg.
Ich brauche Tipps. Wie lernt Ihr euch, wie motiviert Ihr euch. Schaffe ich das überhaupt bei dem Tempo?
Danke.
Schwarze Strümpfe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2082

BeitragVerfasst am: 21 Dez 2007 - 15:40:16    Titel: Re: Mangelnde Motivation

Moskva hat folgendes geschrieben:
Schaffe ich das überhaupt bei dem Tempo?


Nein, ich glaube nicht. Du musst dir in den Arsch treten, das hast du ja schon erkannt, abnehmen kann dir das freilich niemand hier.
Izzay
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2007
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 22 Dez 2007 - 15:32:20    Titel:

Also Motivationslöcher kennt ja jeder. Habe ich auch, obwohl ich ganz gut vorran komme. Bei mir ist es so, dass ich mir immer Etappenziele stecke. Bspw. ZP mit Schnitt von 10 Punkten bestehen....Schwerpunktbereich der einen interressiert wählen (am besten im Vorhinein schon ein paar verpönte Jura Light Bücher lesen, die vermitteln einem schon im Vorfeld den Eindruck dass man das locker packt:-). Dann Erstes Stex mit VB und danach vll nen LLM an einer richtig tollen Uni(Oxford / Cambrdige)...

So dass sind natürlich sehr Juraspezifische Ziele, aber ich denke jeder der ein Fach studiert sollte sich auch zu einem nicht kleinen Teil damit identifizieren können.

Also nicht Juraspezifische Motivation habe ich über meinem Schreibtisch einen Porsche 911 (997) Carerra S hängen.... Smile


Zum Thema Lernen: Ich kann dir SEHR SEHR SEHR das Buch von Christian Grüning - Garantiert erfoglreich lernen empfehlen. Dadurch habe ich es geschafft regelmäßig Klausuren um die 12 Punkte rum zu schreiben und das ist an sich schon Motivation genug. Wenn man einmal Blut geleckt hat läufts schon UND "kleine" Wettkämpfe mit Kommolitonen helfen auch: Bspw: Wer schreibt die nächste Klausur besser = der schlechtere gibt ein Bier aus (Im Ergebnis hat der Gewinner ein VB und der Verlierer vll knapp drunter = Win Win Situation)


Wenn es bei dir allerdings gar nicht laufen sollte, solltest du vll auch in Erwägung ziehen ob du es wirklich weitermachen kannst / willst.

Gruß
alexis4170
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 22 Dez 2007 - 16:52:46    Titel:

Hey, genauso geht's mir auch, nur ich bin in Semester 7. Wollen wir uns zusammentun und ein bisschen rumjammern Very Happy , vielleicht hilft's ja.... übrigens ist die Uni Frankfurt auch ein ziemlicher Drecksladen, woher man da die Motivation ziehen soll ich mir auch schleierhaft!

alexis
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Mangelnde Motivation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum