Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kurden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Kurden
 
Autor Nachricht
ATAMTÜRK
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.12.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2008 - 13:28:20    Titel:

Yeniceri hat folgendes geschrieben:
Der Missbrauch hat schon eine neue Dimension. Durch die "demokratische terroristen in Zivil" - Partei wird es so dargestellt, als wäre das "nur" ein kurdischer Feiertag. Ich bin sicher, das viele Kurden, zu Hause oder sonst wo, das so direkt nicht feiern und das sie eigentlich gar nicht den Hintergrund wissen.


Das hört sich so an, als wäre Team 1 in Not und Team 2 hat team 1 geholfen. Es wurde nie ein Unterschied gemacht, denn jeder hatte zum Volk gehört. Genauso das Nichtverständnis über die Minderheiten. Minderheiten waren nur die Nichtmuslime. Unter denen gab es die Armenier, die einen guten Ruf, besonders in der Bürokratie hatten. Deshalb wurden die auch millet-i sadik gennant, was so etwa heißt, wie royales Volk.



Hast Recht,habe mich einbisschen blöd ausgedrück aber damit es einige checken muss man wirklich bei Adam und Eva anfangen Wink

Das mit Nevruz:soweit ich weiß hat die MHP vor kurzem vorgeschlagen,dass dieser Tag zu einem Nationalfeiertag erklärt werden sollte,was die beste Lösung für dieses Problem ist.
Bamlee
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2008 - 23:09:52    Titel:

Es gibt es noch Kurden in der Türkei oder werden die verfolgt?

Zitat:

Ich weiß nicht,woher du das hast aber wir haben zig Kurden in unserem Parlament sitzen,über 50% der Prominente sind kurdischstammig,sogar ein Staatsoberhaupt war mal ein Kurde....also wenn das Verfolgung ist,dann will ich am liebsten auch verfolgt werden......was einige Leute einfach nicht in den Schädel kriegen wollen ist die Tatsache,dass es keinen Unterschied zwischen Kurden und Türken gibt aber dafür muss man natürlich auch ein gewisses Bildungsniveau überschritten haben.


Das ist aber nicht die Antwort, die er hören möchte.
Er wäre besser bedient mit Antworten wie z.B.
die Kurden werden sobald sie als solcher erkannt werden mitten auf der Straße gelyncht, manchmal werden sogar öffentliche Hinrichtungen vollzogen was besonders grausam ist, denn in der Türkei wird noch die Pfählung durchgeführt. So in die Richtung müssen die Posts gehen damit im nächsten Türkei-Türkentum-Barbaren Thread er dich zitieren kann und sein Bild von der Türkei sich nur noch weiter befestigt
PS Kamele sind die Hauptbewegungsmittel in der Türkei.
Yeniceri
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.08.2007
Beiträge: 441

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 00:24:54    Titel:

Bamlee hat folgendes geschrieben:
Es gibt es noch Kurden in der Türkei oder werden die verfolgt?

Zitat:

Ich weiß nicht,woher du das hast aber wir haben zig Kurden in unserem Parlament sitzen,über 50% der Prominente sind kurdischstammig,sogar ein Staatsoberhaupt war mal ein Kurde....also wenn das Verfolgung ist,dann will ich am liebsten auch verfolgt werden......was einige Leute einfach nicht in den Schädel kriegen wollen ist die Tatsache,dass es keinen Unterschied zwischen Kurden und Türken gibt aber dafür muss man natürlich auch ein gewisses Bildungsniveau überschritten haben.


Das ist aber nicht die Antwort, die er hören möchte.
Er wäre besser bedient mit Antworten wie z.B.
die Kurden werden sobald sie als solcher erkannt werden mitten auf der Straße gelyncht, manchmal werden sogar öffentliche Hinrichtungen vollzogen was besonders grausam ist, denn in der Türkei wird noch die Pfählung durchgeführt. So in die Richtung müssen die Posts gehen damit im nächsten Türkei-Türkentum-Barbaren Thread er dich zitieren kann und sein Bild von der Türkei sich nur noch weiter befestigt
PS Kamele sind die Hauptbewegungsmittel in der Türkei.



Ich hätte noch ein paar Tipps:

-Wüstenstaat
-immer Sonne
-jeder ist Döner
-Kamele wurden gennat dazu noch die Eseln
-es gibt Ahnen- und Rassenpässe
-Industrie gibt es nicht, alle nur Bauer
-die Armee ist zwar groß, aber alles besteht aus NVA Beständen und 1WK Waffen
-jeder der kein Türke ist wird verfolgt



usw.
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 07:00:53    Titel:

Ich verbrachte für die Kurden ein ganzes Leben. Seit Jahren arbeite ich an diesen Sprachen. Aber es stellte sich dabei heraus, daß alle Wörter, die ich sammelte, entweder türkischen, persischen, arabischen, armenischen, assyrischen, drusischen, griechischen und so weiter und so weiter Ursprungs waren. Oder es handelte sich überhaupt um minderwertige Nachahmungen."

QUELLE: "Die Kurden, Geschichte und Schicksal eines Volkes, von Prof.Erich Feigl 1995"


Im übertragenen Sinn gilt das für andere moderne Sprachen auch. Arabisch und Hebräisch sind sehr ähnlich. Italienisch, spanisch und französisch entstammen dem Latein. Deutsch ist ein Sammelsurium aus mehreren anderen Sprachen. Für die türkische Sprache dürfte es ebenso verschiedene Wurzeln geben.

Läßt sich ein Volk über seine Sprache definieren? Möglich. Mit sicherheit aber lassen sich Staaten nicht sprachlich definieren.
ncarlos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 343

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 20:36:32    Titel:

man muss hier zwischen Kurden und der Terrorgruppe PKK unterscheiden!!!!!

Viele Kurden wollen nicht mehr ,dass die Türkei sich trennt. Sie wollen in Ruhe und im Frieden leben. Aber die kurdische arbeiterpartei (so wie die deutschen medien es nennen keine ahnung auch warum!?!?! das ist eine terrorgruppe wie el-kaida oder die Eta!!!!!!!!!! aber keine arbeiterpartei!!!!!!!) terrorisiert die Türken und hören mit bombenangeriffen nicht auf. Die PKK wird spätestens Ende 2008 ausgerottetDies bestätigte die Türkische Armee.
Capacity
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 13.01.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 22:08:25    Titel:

Bamlee sei mir bitte nicht böse. Wo steht deine Antwort gefragt?
Ich bin ein Beispiel für absolutes Nichtwissen über die Türkei und sehe alle Tage wieder berichte über die Türken, Kurden und PKK. Alle gehen sie nicht gerade zimperlich miteinander um.
Die Frage ist nicht unberechtigt gestellt. Führt die Türkei jetzt Krieg gegen die Kurden?
ATAMTÜRK
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.12.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2008 - 14:17:09    Titel:

ncarlos hat folgendes geschrieben:
man muss hier zwischen Kurden und der Terrorgruppe PKK unterscheiden!!!!!

Viele Kurden wollen nicht mehr ,dass die Türkei sich trennt. Sie wollen in Ruhe und im Frieden leben. Aber die kurdische arbeiterpartei (so wie die deutschen medien es nennen keine ahnung auch warum!?!?! das ist eine terrorgruppe wie el-kaida oder die Eta!!!!!!!!!! aber keine arbeiterpartei!!!!!!!) terrorisiert die Türken und hören mit bombenangeriffen nicht auf. Die PKK wird spätestens Ende 2008 ausgerottetDies bestätigte die Türkische Armee.


Du hast es kurz und knapp ausgedrückt aber einige werden es trotzdem nicht wahrhaben wollen.
Und zu unserer "Arbeiterpartei":es gibt nun mal in Europa die Unterscheidung zwischen "guten" und "schlechten" Terroristen,das ist ja auch nichts neues.
ATAMTÜRK
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.12.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2008 - 14:19:19    Titel:

Capacity hat folgendes geschrieben:
Bamlee sei mir bitte nicht böse. Wo steht deine Antwort gefragt?
Ich bin ein Beispiel für absolutes Nichtwissen über die Türkei und sehe alle Tage wieder berichte über die Türken, Kurden und PKK. Alle gehen sie nicht gerade zimperlich miteinander um.
Die Frage ist nicht unberechtigt gestellt. Führt die Türkei jetzt Krieg gegen die Kurden?


Ich weiß zwar nicht,was du wissen wolltest,aber lass mich eins sagen:die Türkei verfolgt keine Kurden,sie verfolgt Terroristen (unabhängig von der Rasse oder der Religion).Das tut uns zwar leid aber überall auf der Welt werden Menschen,die anderen schaden,ins Gefängnis gesteckt,wenn nicht sogar umgebracht.
Ich hoffe ich konnte dich mit einer guten Antwort bedienen.
Lipton
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2008 - 00:28:02    Titel:

@ all:

lass die Türken in Ruhe!
lass die Kurden in Ruhe!

verflucht die Terröristen!

ich finde es echt dumm von den Türken User bzw. Kurden User die sich gegenseitig ausschimpfen...man habt ihr wirklich nichts besseres zu tun.
Ihr macht euch nur noch lächerlich!! Rolling Eyes
Demq
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2008 - 02:26:25    Titel:

Ich Merks schon ich war viel zu lange abwesend!!

Die Armenier haben die Türken von hinten erdolch??

Tzzzz – Bildung hilft!!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Kurden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 9 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum