Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Unfall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Unfall
 
Autor Nachricht
hefehenning
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.12.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30 Dez 2007 - 00:40:55    Titel: Unfall

Hallo stellt euch bitte folgende Situation vor. Also A fuhr mit ca.60 Kmh auf einer Vorfahrtsstraße wo 50 erlaubt sind und kam aus einer übersichtlichen Kurve und dann zog ein anderer Fahrer B mit seinem Auto von Rechts auf die Straße (er hat A die Vorfahrt genommen) und da A nicht mehr Bremsen kann fährt A auf die gegenfahrbahn und versucht auszuweichen aber anstatt das fahrer B stehen bleibt fährt er weiter und A muss noch weiter ausweichen also fährt A auf den Bürgersteig. Zu seinem Pech hatte A dabei einen Zaun gestriffen und sich ein paar kratzer in den Lack gemacht.

Ich wollte jetzt nur wissen ob A an dem Unfall schuld ist obwohl er "nur" 10 km/h zu schnell war?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen?
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 30 Dez 2007 - 09:53:55    Titel:

Ein Alleinverschulden gibt es bei Straßenverkehrsunfällen so gut wie gar nicht. Verkehrswidriges Verhalten muss man sich immer zurechnen lassen, wie hoch der Mitverschuldensfaktor letztlich wird, entscheiden die genauen Sachverhaltsangaben.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Unfall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum