Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Studium - Wehrdienst
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studium - Wehrdienst
 
Autor Nachricht
.rofl
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.09.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2008 - 15:54:21    Titel: Studium - Wehrdienst

Hallo,


zum Wintersemester 2008 würde ich gern ein Maschinenbaustudium an der TU-Braunschweig aufnehmen.

Meine Frage ist nun, da ich für den Wehrdienst tauglich bin, ob es häufig vorkommt, dass Studenten zum Wehrdienst eingezogen werden, obwohl sie ihr Studium schon begonnen haben.
Laut meinem Wehrdienstberater ist dies innerhalb der ersten 3 Semester möglich.
Desweiteren sei ein Studium kein Zurückstellungsgrund für den Wehrdienst im Gegensatz zu einer Ausbildung.. ?!

Könnt ihr mir dazu Näheres sagen?
Ich hänge so einfach in der Luft, meiner Meinung nach wird es Zeit Bewerbungen für mein Vorpraktikum zu schreiben, aber so weiß ich nicht genau was ich machen soll. Ich weiß ja nicht wann ich eingezogen werde.

Wie habt ihr die Angelegenheit geregelt? Ich werde jetzt die Bewerbungen rausschicken.. Ne andere Möglichkeit bleibt mir ja nicht, oder?

MFG und Danke schonmal
Progressive
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 3976

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2008 - 18:35:20    Titel:

bei der Ausbildung ist es auch möglich, noch während dieser gezogen zu werden. Allerdings nur im ersten Jahr..

und es kommt nicht häufig vor, ich habe bislang von 900 Rekruten erst 5,6 gehabt, die studieren oder schon studiert haben.
Ich würde einfach anfangen zu studieren und hoffen, dass du nicht eingezogen wirst. Wenn doch, mach es einfach so, dass du den Wehrdienst in den Semesterferien ableistest.. so geht keine Zeit verloren
Klebeband
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.01.2007
Beiträge: 751

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2008 - 18:40:30    Titel:

Zitat:
Wenn doch, mach es einfach so, dass du den Wehrdienst in den Semesterferien ableistest.. so geht keine Zeit verloren


Geht das überhaupt?
Ich hab' wohl schonmal was von Wehrdienst aufteilen gehört, aber das konnte man dann angeblich nicht mit den Semesterferien gleichsetzen.

@Progressive
Ich werde gleich nochmal dannach googeln oder wenn du Genauers weißt, wäre es nett, wenn du es hierein postest.
.rofl
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.09.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2008 - 19:28:06    Titel:

ja das hört sich schonmal gut an.

ist ja alles auch ziemlich problematisch, weil ich mich auch um ne wohnung und vieles andere kümmern muss. Und ich will die Wohnung keine 9 Monate ungenutzt lassen - kostet ja schließlich Geld Very Happy

dann kann ich nur hoffen, dass ich nicht gleich nachm abi eingezogen werde.

Danke schonmal
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24252

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2008 - 19:32:22    Titel:

Du kannst dich doch auch einfach beim zuständigen KWEA melden, und sagen "So, dann und dann habe ich mein Abi. Wäre nett, wenn ihr mich dann zum 1. Juli zieht, dann kann ich zum nächsten Sommersemester anfangen zu studieren, und habe meinen Wehrdienst hinter mir". Und vor allem keinen Stress bzw. (berechtigten) Schiss, dass sie dich aus dem Studium heraus holen...

Cyrix
Jan.ST
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.04.2007
Beiträge: 98
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2008 - 19:51:13    Titel:

...

Zuletzt bearbeitet von Jan.ST am 07 März 2009 - 18:21:20, insgesamt einmal bearbeitet
Progressive
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 3976

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2008 - 00:02:25    Titel:

Zitat:
Ich werde gleich nochmal dannach googeln oder wenn du Genauers weißt, wäre es nett, wenn du es hierein postest.

Ich weiß, dass es diese Möglichkeit. Einmal deswegen, weil sie mir ebenfalls angeboten wurde und ein paar das bei uns auch machen. Näheres erfährt man halt beim Kwea. Kann mal gucken, ob ich bei uns was erfahre.. bin aber halt erst nächstes Wochenende wieder da Smile

Zitat:
Denn wenn man erst nach einem bis eineinhalb Jahren nach dem Abi wieder anfängt hat man ja so einiges vergessen...

Richtig. Darüber ärgere ich mich gerade sehr. Ich hatte angenommen, dass ich nach der AGA jede Menge Zeit hätte, was zu lesen/lernen. Stattdessen gehöre ich zu den glücklichen, geschätzten 5% der Wehrdienstleistenden, die sich abrackern dürfen wie bekloppt.. und durch das sympathische Umfeld kann man auch nach Dienstschluß super lernen. Das ist echt frustrierend. Ich würde nie wieder zur Bundeswehr gehen.. die coolen 3 Monate am Anfang entschädigen für den Rest nicht.
Klunki
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 2782

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2008 - 00:19:22    Titel:

Progressive hat folgendes geschrieben:
Stattdessen gehöre ich zu den glücklichen, geschätzten 5% der Wehrdienstleistenden, die sich abrackern dürfen wie bekloppt.. nicht.


Das is ja aber wirklich selten Razz
hakes1701d
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 270

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2008 - 11:37:37    Titel:

Der Beginn des Studiums ist beim KWEA sogar meldepflichtig!
Daher das dies aber keiner tut, gibts dies 3 Semesterregelung!
Einfach um sicherzustellen, dass durch das Studium die Altersgrenze nicht überschritten wird!

Aufgrund der geringen Ziehungszahlen würde ich das vorab mit dem KWEA abklären, damit du beruhigt studieren kannst!
Außerdem hast du dann was in der Hand!
untertan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 3
Wohnort: Cuxhaven/Oldenburg

BeitragVerfasst am: 16 Feb 2008 - 20:02:33    Titel: pipi in den augen!

Hallo und MOIN MOIN!!!
Habe ein Problem, wie ein paar von euch auch!
Zuerst ein kleiner Rückblick:

- 2005 Ende der Tischlerlehre als Geselle
- 2006/07 Fachoberschule Technik Cadenberge
- Bewerbung als Pionieroffizier (in Köln abgelehnt wegen zu
hohen Blutdrucks)
- 01.09.07 Anfang des Studiums als Bachelor of Engeneering
in Oldenburg an der FH
- Zweitwohnsitz in Oldenburg (alles bezahlt einschl.
Semestergebühr...!!!)

NUN meine Frage/Problem:

Ich habe am Valentinstag 2008 ( 14.02.08 ) einen Einberufungsbescheid des KWEAes zum 01.04.08 bekommen.

Mein Drittel der Regelstudienzeit ist ja nun leider noch nicht um, sonst hätte ich kein Problem.

Erbitte um schnelle Hilfe!?

DANKE im Voraus!!!


Stefan Berndt
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studium - Wehrdienst
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum