Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abiturzulassung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abiturzulassung
 
Autor Nachricht
Natalicious77
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 36
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2009 - 18:44:16    Titel:

Zitat:
Vorallem ich merke grade erst, dass in meinem Sportkurs von 12.1 bis 13.2 ganze 00 Punkte zur Zulassung angerechnet werden !!!!! Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad

Shocked


Das sind genau 50 Punkte die einfach so zerfallen, dann bin ich wohl 2 Jahre umsonst zu Sport gegangen ! Evil or Very Mad


Also bei uns war das ganz genauso, ALLERDINGS war das ein Fehler von dem Computersystem, das die Quali ausrechnet.
Komischerweise hatten fast alle da null Punkte stehen, aber bei uns haben die lehrer das direkt aufgeklärt und die meisten hatten die Punkte dann doch in der Quali mit eingerechnet.
Ohne diese Punkte hätten die dann auch zu viele Punkte im GK gehabt;)

Könnte ja vielleicht sein dass es genauso bei dir ist, aber das ist nur mutmaßerei Wink
arual
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.04.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2009 - 20:26:08    Titel:

Ich hätte auch einmal eine frage

was passiert, wenn ich im abi im LK ein Defizit schreibe und meine durschnittsnoten vorher 5 punkte beträgt.
besteht man da?
muss man dann eine mündliche prüfung machen?
Agent60
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2009 - 18:56:08    Titel:

Auf dem Zeugnis stehen ja einige Noten in Klammern (z.B. meine gesamten Spornoten). Aber warum stehen meine 13/2 Noten in den Abi-Fächern auch in Klammern und werden somit nichr zur Zulassung berechnet ?
Soproni
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2009
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2009 - 20:54:11    Titel:

*edit*

Zuletzt bearbeitet von Soproni am 29 Apr 2009 - 07:41:00, insgesamt einmal bearbeitet
phoebetron
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2009
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2009 - 21:20:33    Titel:

Quatsch. Die 13.2-Noten verändern sich überhaupt kein Stück mehr. Die 13.2 Noten deiner Abiturfächer stehen in Klammern, weil sie tatsächlich nicht mit in die Zulassung miteingeflossen sind, da diese vier Noten schon in deine Abiturpunkte einfließen! Die zählen also nun schon zu den 100 Punkten, die man mindestens erreichen muss.
lexaaaa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.04.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2009 - 15:20:29    Titel:

hallöchen...hätte da auch mal ne frage zum abitur, bzw zum bestehen -.- ...hab in 13/2 im mathe lk nur 4 punkte gehabt und hab jetzt die abi-klausur hinter mir und hab irgendwie auch ein schlechtes gefühl...ansonsten hatte ich immer min. 5 punkte....im anderen lk sieht das ganze viel besser aus, 13/2 10 punkte und die klausur wird denke ich mal auch nicht so schlecht werden...fall ich dann durch, wenn ich in mathe jetzt unter 5 punkte haben sollte???....

lg
Agent60
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2009 - 13:31:23    Titel:

lexaaaa hat folgendes geschrieben:
hallöchen...hätte da auch mal ne frage zum abitur, bzw zum bestehen -.- ...hab in 13/2 im mathe lk nur 4 punkte gehabt und hab jetzt die abi-klausur hinter mir und hab irgendwie auch ein schlechtes gefühl...ansonsten hatte ich immer min. 5 punkte....im anderen lk sieht das ganze viel besser aus, 13/2 10 punkte und die klausur wird denke ich mal auch nicht so schlecht werden...fall ich dann durch, wenn ich in mathe jetzt unter 5 punkte haben sollte???....

lg


Soweit ich weiss muss man in den LK-Abi Prüfungen 40 Punkte erreichen (Glatte 4 macht 5 Punkte, das ganze mal 2 weils 2 LKs sind --> macht 10 und die Abi Prüfung wird 4-fach gewertet, also 40 Punkte).

Kann das jemand bestätigen, bin mir nicht 100%ig sicher. Obwohl ich selber evtl betroffen bin Sad

Gehts dann zur sog. Existenzprüfung, wenn man die 40 Punkte nicht besteht ?
jkuba09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2009 - 16:58:39    Titel:

hallo.
hab mal ne wichtige frage zum abitur!

eigentlich hatte ich mich schon damit abgefunden, dass ich mein abi wahrscheinlich nicht schaffen werde, weil ich die mathe-klausur (gk) total verhauen hab. war halt immer ziemlich schlecht in mathe, musste es aber im abi nehmen, da ich aber nicht genug zeit hatte um alles zu lernen, habe ich gepokert und anstelle von vektorgeometrie (mir wurde gesagt die letzten jahre kam das nie dran) matrizen gelernt, in der klausur dann SCHADE vrktorgeometrie^^ nichts mit matrizen. analysis hab ich auch gut verkackt.
werden wohl höchstwahrscheinlich 0 punkte sein, und hatte mich auch schon vorm abi etwas informiert (weil ich befürchtet hatte mathe so zu verkacken), aber überall stand halt was anderes.

zur eigentlichen frage:
ein freund meinte vorhin dass ein kollege von ihm physik (ich glaub lk) auh total verhauen hat, und seine lehrerin aber meinte, dass er damit nicht sofort weg vom fenster wäre, solange er die 100punkte aus der abiphase hat.
stimmt das? von allen seiten hör ich was anderes, vllt ruf ich morgen mal beim schulministerium an oder so, weil es stresst echt wenn einem dann wieder hoffnung gemacht wird, dann wieder doch nich usw..

also wenn das stimmt dann müsste man da doch auf jeden fall in die mündliche bestehenprüfung, oder?
kann ich da überhaupt rein? weil ich nur mit 3,25 punkten vorbenotet bin und eine 6 dann doch garkeine abweichung wäre^^

wäre für jede nützliche antwort dankbar!
mfg
oger
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2009
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2009 - 23:21:20    Titel:

jkuba09 hat folgendes geschrieben:
hallo.
hab mal ne wichtige frage zum abitur!

eigentlich hatte ich mich schon damit abgefunden, dass ich mein abi wahrscheinlich nicht schaffen werde, weil ich die mathe-klausur (gk) total verhauen hab. war halt immer ziemlich schlecht in mathe, musste es aber im abi nehmen, da ich aber nicht genug zeit hatte um alles zu lernen, habe ich gepokert und anstelle von vektorgeometrie (mir wurde gesagt die letzten jahre kam das nie dran) matrizen gelernt, in der klausur dann SCHADE vrktorgeometrie^^ nichts mit matrizen. analysis hab ich auch gut verkackt.
werden wohl höchstwahrscheinlich 0 punkte sein, und hatte mich auch schon vorm abi etwas informiert (weil ich befürchtet hatte mathe so zu verkacken), aber überall stand halt was anderes.

zur eigentlichen frage:
ein freund meinte vorhin dass ein kollege von ihm physik (ich glaub lk) auh total verhauen hat, und seine lehrerin aber meinte, dass er damit nicht sofort weg vom fenster wäre, solange er die 100punkte aus der abiphase hat.
stimmt das? von allen seiten hör ich was anderes, vllt ruf ich morgen mal beim schulministerium an oder so, weil es stresst echt wenn einem dann wieder hoffnung gemacht wird, dann wieder doch nich usw..

also wenn das stimmt dann müsste man da doch auf jeden fall in die mündliche bestehenprüfung, oder?
kann ich da überhaupt rein? weil ich nur mit 3,25 punkten vorbenotet bin und eine 6 dann doch garkeine abweichung wäre^^

wäre für jede nützliche antwort dankbar!
mfg


kommst du aus nrw?
dann brauchst du in 2 abifächern mindestens 25 punkte. ein fach davon muss ein lk sein. man rechnet 4x die Abiklausurpunkte + die Punkte aus der 13.2 in diesem Fach. wenn du damit dann 100 punkte erreichen solltest , musst du in keine prüfung. sollte allerdings schwierig werden, ich weiß ja nich wie du sonst so bist. dann brauchst du in jedem der restlichen abifächer über 30 punkte, also da läuft dann nix mehr mit ner 4 oder so.
jkuba09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 04 Mai 2009 - 00:27:19    Titel:

ja, komme aus nrw.
das mit den 100 punkten, wie die berechnet werden und so weiß ich, war halt nur unsicher ob man ne 6, also 0 punkte in einer abiprüfung haben darf.

aber wieso läuft dann nichts mehr mit ner 4?
angenommen ich habe im deutsch-lk, also abiprüfung ne 4, also 5 punkte und im englisch-lk ne 3, also 8 punkte. jeweils vierfach gezählt, plus die zeugnispunkte in 13.2 aus den beiden lk's, den einen zeugnispunkt aus mathe (^^) und die 6punkte aus geschi, dann hätte ich doch schon 73 punkte, und somit würde eine 3- in der mündlichen prüfung reichen, müsste doch so stimmen, oder??
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abiturzulassung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25  Weiter
Seite 20 von 25

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum