Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

gibt es überhaupt gott
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> gibt es überhaupt gott
 
Autor Nachricht
ozurmann
Gast






BeitragVerfasst am: 05 März 2005 - 13:10:08    Titel: gibt es überhaupt gott

ich wollte nur fragen was ihr über den gott denkt
Gibt er wirklich?
Gast







BeitragVerfasst am: 05 März 2005 - 13:14:41    Titel:

ICH GLAUBE AN GOTT WEIL WIR DEN GOTT BRAUCHEN: Wir menschen sind nur für Probe auf der Welt.Und Allah (cc) befehltr uns dass wir den koran verstehen und leben.
Botman
Gast






BeitragVerfasst am: 05 März 2005 - 13:18:19    Titel:

Im Namen Allahs,
des Allerbarmers, des Barmherzigen
Alif Lam Ra'. Dies sind die Verse des Buches und des deutlichen Qur'an. [15:1]
Es mag wohl sein, daß die Ungläubigen wünschen, sie wären Muslime geworden. [15:2]
Lasse sie essen und genießen und von Hoffnung abgelenkt werden; bald werden sie es erfahren. [15:3]
Und Wir haben nie eine Stadt zerstört, ohne daß ihr eine wohlbekannte Frist bemessen gewesen wäre. [15:4]
Kein Volk kann seine Frist überschreiten; noch können sie dahinter zurückbleiben. [15:5]
Und sie sagten: "O du, zu dem die Ermahnung herabgesandt wurde, du bist wahrlich ein Verrückter. [15:6]
Warum bringst du nicht Engel zu uns, wenn du einer der Wahrhaftigen bist?" [15:7]
Wahrlich, Wir senden keine Engel hinab, außer aus triftigem Grunde, und dann wird ihnen kein Aufschub gewährt. [15:8]
Wahrlich, Wir Selbst haben diese Ermahnung herabgesandt, und sicherlich werden Wir ihr Hüter sein. [15:9]
Und wahrlich, Wir entsandten schon vor dir (Gesandte) zu den Parteien der Früheren. [15:10]
Und nie kam ein Gesandter zu ihnen, über den sie nicht gespottet hätten. [15:11]
So lassen Wir diese (Spottlust) in die Herzen der Sünder einziehen. [15:12]
Sie glauben nicht daran, obwohl sich das Beispiel der Früheren ereignet hat. [15:13]
Und selbst wenn Wir ihnen ein Tor des Himmels öffneten und sie begännen dadurch hinaufzusteigen , [15:14]
sie würden gewiß sagen: "Nur unsere Blicke sind benommen; wahrlich, man hat uns nur etwas vorgegaukelt." [15:15]
Wahrlich, Wir haben Türme in den Himmel gesetzt und ihn für diejenigen, die ihn anschauen, ausgeschmückt. [15:16]
Und Wir haben ihn vor jedem verfluchten Satan bewahrt ; [15:17]
außer vor jenem, der heimlich lauscht, (und den) dann eine wirkungsvolle Flamme verfolgt. [15:18]
Und die Erde haben Wir ausgedehnt und darauf feste Berge gesetzt, und Wir ließen alles auf ihr wachsen, was ausgewogen ist. [15:19]
Und Wir schufen darauf Mittel zu eurem Unterhalt und dem derer, die ihr nicht versorgt. [15:20]
Und es gibt nichts, von dem Wir keine Schätze hätten; aber Wir senden es nur in bestimmtem Maß hinab. [15:21]
Und Wir senden die fruchtbar machenden Winde (hinab). Dann senden Wir Wasser aus den Wolken nieder, dann geben Wir es euch zu trinken; und ihr hättet es nicht aufspeichern können. [15:22]
Und wahrlich, Wir Selbst machen lebendig und lassen sterben; und Wir allein sind die Erben. [15:23]
Und Wir kennen wohl jene unter euch, die voranschreiten, und Wir kennen wohl jene, die zurückbleiben. [15:24]
Und wahrlich, es ist dein Herr, Der sie versammeln wird. Siehe, Er ist Allweise, Allwissend. [15:25]
Und wahrlich, Wir haben den Menschen erschaffen aus trockenem, tönendem Lehm, aus schwarzem, zu Gestalt gebildetem Schlamm. [15:26]
Und die Dschinn erschufen Wir zuvor aus dem Feuer der sengenden Glut. [15:27]
Und damals sprach dein Herr zu den Engeln: "Ich bin im Begriff, den Menschen aus trockenem, tönendem Lehm zu erschaffen, aus schwarzem, zu Gestalt gebildetem Schlamm. [15:28]
Wenn Ich ihn nun vollkommen geformt und ihm Meinen Geist eingehaucht habe, dann werft euch vor ihm nieder." [15:29]
Da warfen sich die Engel allesamt nieder , [15:30]
außer Iblis; er weigerte sich, unter den Sich-Niederwerfenden zu sein. [15:31]
Er sprach: "O Iblis, was ist mit dir, daß du nicht unter den Sich-Niederwerfenden sein wolltest?" [15:32]
Er sprach: "Nimmermehr werde ich mich vor einem Menschen niederwerfen, den Du aus trockenem, tönendem Lehm geschaffen hast, aus schwarzem, zu Gestalt gebildetem Schlamm." [15:33]
Er sprach: "Hinaus denn von hier; denn wahrlich, du bist verflucht. [15:34]
Der Fluch soll auf dir lasten bis zum Tage des Gerichts." [15:35]
Er sprach: "Mein Herr, so gewähre mir einen Aufschub bis zu dem Tage, an dem sie auferweckt werden." [15:36]
Er sprach: "Du bist unter denen, die Aufschub erlangen [15:37]
bis zur vorbestimmten Zeit." [15:38]
Er sprach: "Mein Herr, da Du mich hast abirren lassen, so will ich ihnen wahrlich (das Böse) auf Erden ausschmücken, und wahrlich, ich will sie allesamt irreführen , [15:39]
außer Deinen erwählten Dienern unter ihnen." [15:40]
Er sprach: "Dies ist ein gerader Weg, den Ich (dir) gewähre. [15:41]
Wahrlich, du sollst keine Macht über Meine Diener haben, bis auf jene der Verführten, die dir folgen." [15:42]
Und wahrlich, Dschahannam ist ihnen allen der verheißene Ort. [15:43]
Sieben Tore hat sie, und jedem Tor ist ein Teil von ihnen zugewiesen. [15:44]
Wahrlich, die Gottesfürchtigen werden sich in Gärten und an Quellen befinden. [15:45]
"Tretet hinein in Frieden und Sicherheit!" [15:46]
Und Wir wollen hinwegnehmen, was an Groll in ihren Herzen sein mag; brüderlich (sollen sie) auf Ruhesitzen einander gegenüber sitzen. [15:47]
Müdigkeit wird sie darin nicht berühren, noch sollen sie jemals von dort vertrieben werden. [15:48]
Verkünde Meinen Dienern, daß Ich wahrlich der Allverzeihende, der Barmherzige bin , [15:49]
und daß Meine Strafe die schmerzliche Strafe ist. [15:50]
Und verkünde ihnen von den Gästen Abrahams , [15:51]
als sie bei ihm eintraten und sprachen: "Friede!", und er sagte: "Wir haben Angst vor euch." [15:52]
Sie sprachen: "Fürchte dich nicht, wir bringen dir frohe Kunde von einem hochbegabten Knaben." [15:53]
Er sagte: "Bringt ihr mir die frohe Kunde ungeachtet dessen, daß ich vom Alter getroffen bin? Welche frohe Kunde bringt ihr denn?" [15:54]
Sie sprachen: "Wir haben dir die frohe Kunde wahrheitsgemäß überbracht; sei darum nicht einer derjenigen, die die Hoffnung aufgeben." [15:55]
Er sagte: "Und wer außer den Verirrten zweifelt an der Barmherzigkeit seines Herrn?" [15:56]
Er sagte: "Was ist euer Auftrag, ihr Boten?" [15:57]
Sie sprachen: "Wir sind zu einem schuldigen Volk entsandt worden , [15:58]
ausgenommen die Anhänger Lots, die wir alle erretten sollen , [15:59]
bis auf seine Frau. Wir bestimmten, daß sie unter denen sein wird, die zurückbleiben." [15:60]
Als die Boten zu den Anhängern Lots kamen , [15:61]
da sagte er: "Wahrlich, ihr seid (uns) unbekannte Leute." [15:62]
Sie sprachen: "Nein, aber wir sind mit dem zu dir gekommen, woran sie zweifelten. [15:63]
Und wir sind mit der Gerechtigkeit zu dir gekommen, und gewiß, wir sind wahrhaftig. [15:64]
So mache dich mit den Deinen in einer nächtlichen Stunde fort und ziehe hinter ihnen her. Und keiner von euch soll sich umwenden, sondern geht, wohin euch befohlen werden wird." [15:65]
Und Wir verkündeten ihm in dieser Angelegenheit, daß die Wurzel jener (Leute) am Morgen ausgerottet werden sollte. [15:66]
Und das Volk der Stadt kam voller Freude. [15:67]
Er sagte: "Das sind meine Gäste, so tut mir keine Schande an. [15:68]
Und fürchtet Allah und stürzt mich nicht in Schmach." [15:69]
Sie sagten: "Haben wir dir nicht verboten, Leute (aufzunehmen)?" [15:70]
Er sagte: "Hier sind meine Töchter, wenn ihr etwas zu unternehmen beabsichtigt." [15:71]
Wahrhaftig! Sie waren in ihrem Rausch verblendet, so daß sie umherirrten. [15:72]
Da erfaßte der Schrei sie bei Sonnenaufgang. [15:73]
Und Wir kehrten das Oberste zuunterst, und Wir ließen auf sie brennende Steine niederregnen. [15:74]
Wahrlich, hierin liegen Zeichen für die Einsichtigen. [15:75]
Und wahrlich, diese (Städte) lagen an einem (immer noch) vorhandenen Weg. [15:76]
Wahrlich, hierin ist ein Zeichen für die Gläubigen. [15:77]
Und wahrlich, die Leute des Waldes waren gewiß Frevler. [15:78]
Und Wir rächten Uns an ihnen. Und beide liegen als eine erkennbare Mahnung da. [15:79]
Auch das Volk von Al-Hidschr hielt die Gesandten für Lügner. [15:80]
Und Wir gaben (ihnen) Unsere Zeichen, sie aber wandten sich von ihnen ab. [15:81]
Und sie pflegten sich Wohnungen zur Sicherheit in die Berge einzuhauen. [15:82]
Jedoch die Strafe erfaßte sie am Morgen. [15:83]
Und alles, was sie sich erworben hatten, nützte ihnen nichts. [15:84]
Wir erschufen die Himmel und die Erde und das, was zwischen beiden ist, nicht anders als in gerechter (und sinnvoller) Übereinstimmung; und die Stunde kommt gewiß. Darum übe Vergebung in schöner Weise. [15:85]
Wahrlich, dein Herr - Er ist der Schöpfer, der Allwissende. [15:86]
Und Wir gaben dir wahrlich die sieben Doppelverse und den großartigen Qur'an. [15:87]
Und laß deine Augen nicht auf das abschweifen, was Wir manchen von ihnen zu kurzer Nutznießung verliehen haben, und sei auch nicht traurig ihretwegen; und senke deinen Flügel auf die Gläubigen. [15:88]
Und sprich: "Ich bin gewiß der deutliche Warner." [15:89]
(Vor einer Strafe) wie Wir sie auf jene herabsandten, die sich abgespalten haben [15:90]
und den Qur'an für lauter Lügen erklärten. [15:91]
Darum, bei deinem Herrn, werden Wir sie sicherlich alle zur Rechenschaft ziehen [15:92]
um dessentwillen, was sie zu tun pflegten. [15:93]
So tue kund, was dir befohlen wurde, und wende dich von den Götzendienern ab. [15:94]
Wir werden dir sicherlich gegen die Spötter genügen , [15:95]
die einen anderen Gott neben Allah setzen, doch bald werden sie es wissen. [15:96]
Und wahrlich, Wir wissen, daß deine Brust beklommen wird wegen dem, was sie reden. [15:97]
Aber lobpreise deinen Herrn und sei unter den Sich-Niederwerfenden. [15:98]
Und diene deinem Herrn, bis die Gewißheit zu dir kommt. .
Joceline
Gast






BeitragVerfasst am: 05 März 2005 - 13:31:14    Titel:

Tod dem islam!

wie kann man heute noch so etwas schreiben, wo man doch täglich in den nachrichten sieht wie der islam die gedanken der menschen vergiftet.
Diese turbantragenden fanatiker sind doch eine gefahr für unsere welt.
wenn sich unsere vorfahren ind der zeit der kreuzzüge ein wenig mehr angestrengt hätten, müssten wir uns heute keine sorgen über die mullah-gefahr mehr machen.
Botman
Gast






BeitragVerfasst am: 05 März 2005 - 14:29:45    Titel:

Nenne mir gründe!
Botman
Gast






BeitragVerfasst am: 05 März 2005 - 14:30:55    Titel:

Das der Islam Tod sei.
awar
Gast






BeitragVerfasst am: 05 März 2005 - 14:32:18    Titel: pass auf

Du lebst bestimmt einfach sowie du willst. denkst aber nicht nach warum so vilele menschen immer muslim werden.
Ich bin auch ein Muslim.

Du nennst die muslime Schwestern turbantragenden fanatiker . Dann kann ich dir sagen dass das nict stimmt. Wie es auch sieht hast du keine Ahnung von der Welt. Ich hofe dass du es irgendwann verstehst.
Botman
Gast






BeitragVerfasst am: 05 März 2005 - 14:33:25    Titel:

Und außerdem wieso hat es überhaupt den Menschen vergifted?
neun10
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 05 März 2005 - 16:48:04    Titel:

falsches forum!
Lemibi
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2005
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 05 März 2005 - 18:41:38    Titel: ups

Tja, da kann man mal sehen, was man mit so einem Forum anrichten kann!

Letztlich ist es doch so, dass jede Religion angenommen werden muss! Wo bleibt denn sonst bitte die Tolleranz?

In jeder Religion - auch im Christentum- gibt es solche und solche! Man sollte nicht alle über einen Kamm kehren!

Andererseits find ich es auch nicht richtig, jemanden bekehren zu wollen bzw. den halben Koran in ein Forum zu schreiben...

Aber naja, ..... jeder so, wie ers gern hätte....!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> gibt es überhaupt gott
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum