Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gibt es Denken ohne Sprache?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Gibt es Denken ohne Sprache?
 
Autor Nachricht
sand89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2007
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2008 - 19:04:09    Titel: Gibt es Denken ohne Sprache?

Hallo,
im Rahmen unseres Deutsch LKs sprechen wir gerade über den Themenblock "Sprache - Denken - Wirklichkeit".
Was denkt ihr, kann man denken, ohne sprechen zu können? Damit ist nicht lautes Sprechen gemeint, sondern Worte im Kopf, mit denen man ja die Gedanken formuliert. Man kann ja in Bildern denken, aber um komplexere Vorgänge aufzunehmen, als eine Bildvorstellung, benötigt man doch die Sprache als Instrument, oder? Wie seht ihr das?
Archivarius
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2007
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2008 - 19:50:15    Titel:

Das erinnert mich stark an das Buch "1984" von Goerge Orwell, in dem eine neue Sprache erfunden werden soll, die bestimmte Begriffe ausspart, um es den Menschen zu erschweren, gedanklich revolutionär zu werden.

Ich glaube, dass die Sprache das wichtigste Mittel ist, um strukturierte Gedankengänge aufzubauen. Da Worte die Platzhalter für bestimmte Begriffe sind, die wir abspeichern, werden sie gebraucht als eine Art Inhaltsverzeichnis für alles Abstrakte, für das, was weder als Wort noch als Bild in unserem Gehirn liegt. Ohne die Sprache ist es nicht möglich über das Stadium eines verständnislosen Tieres hinauszugelangen.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2008 - 20:12:43    Titel:

Ich verweise mal auf Wittgenstein, der als Sprachphilosoph sich ein paar Gedanken zu diesem Thema gemacht hat... Smile

Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt." - "Tractatus logico-philosophicus, 5.6"

oder

"Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." - "Tractatus logico-philosophicus, 7"


Cyrix
sand89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2007
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2008 - 00:05:22    Titel:

In dem Zusammenhang, glaubt ihr, dass Tiere denken können? Gibt ja unzählige Experimente gerade mit Primaten...
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2008 - 07:21:26    Titel:

Denken ereignet sich nicht nur in Begriffen. Bilder, Emotionen und Körpergefühl spieglen sich ebenfalls im Denken wider.

Allerdings hat wohl jeder schon erlebt, daß das Kennenlernen eines neuen Wortes auch neue Gedanken ermöglichen kann.

Können Tiere Denken?

Ich würde ja sagen in dem Sinn, daß Kommunikation möglich ist. Zum Beispiel kann mir ein Tier mitteilen, daß es hungrig ist, und ich kann diese Mitteilung verstehen.

Aber etwas provokant die Gegenfrage: Können alle Menschen denken? und wenn sie es können, tun sie es auch immer? Hier zögere ich mit einer Antwort. Cool
wwagner
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 14:38:01    Titel: Denken ohne Sprache ist möglich

Die Neurowissenschaften haben vielfältige Beweise dafür, daß Denken ohne Sprache möglich ist - es hat sich vielleicht noch nicht zu den Germanisten durchgesprochen. Hab mich seinerzeit in meinem LK Deutsch (1975-1977) auch sehr über die Behauptung gewundert, konnte es erst 20 Jahre widerlegen (Erkenntnisse stammen auch hauptsächlich aus den Jahren 1996-heute).
Sprache erleichtert das Denken vor allem in abstrakten Termini, ist aber keine Voraussetzung - weder für das Denken an sich (wie würde man Denken definieren?) noch für Bewußtsein.
„...it follows, that neither language nor a highly developed sense of the self or of others is necessary for consciousness to occur... Language does enrich consciousness considerably, but there is little hard evidence that it is necessary for conscious sensation to occur.“
C. Koch in Chalupa: The visual Neurosciences. MIT press, Cambridge, S. 1683.
exphysiker
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 12.04.2007
Beiträge: 1102

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 15:03:41    Titel:

Das erinnert mich an Frank Herberts Dune-Reihe:

Zitat:
Bene Tlielax version of satori, first introduced in "Heretics of Dune". "To achieve s'tori no understanding is needed. S'tori exists without words, without even a name."

Übrigens eine sehr gute Reihe, gerade auch was Philosophie oder Politik angeht, zumindest die ursprünglichen 6 Bücher.


Oder auch an "Neandertal" von John Darnton. Da haben die (bis heute überlebenden) Neandertaler keine Sprache entwickelt, weil sie, hm.. so ne Art Telepathie entwickelt haben..
MoonLady177
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.01.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 18:26:16    Titel:

Gibt es denn Sprache ohne Denken...?
Wink
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2008 - 05:15:14    Titel:

"Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?" Cool
SuMa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2008 - 08:08:58    Titel:

Hallo


Ich denke, Denken ohne Sprache ist ein emotionales Denken, ohne Worte.

Dieses Denken, läßt uns oft, ohne das wir darüber nachdenken, die richtige Entscheidung treffen.

Grüße SuMa
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Gibt es Denken ohne Sprache?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum