Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Genitivtabelle
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Genitivtabelle
 
Autor Nachricht
wun
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.11.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2008 - 18:56:00    Titel: Genitivtabelle

Huhu
wir haben in Sprachwissenschaft eine HA gekriegt und ich habe mich heute mit KOmmilitonen getroffen und sie gemacht. Dabei war auch eine Genitivtabelle erstellen. Da saßen wir nur hilflos vor..haben aber dennoch Lösungen gefunden,wenn einer ein wenig Lust und Zeit hat,würde es mich freuen,wenn ihr da einmal rüberschauen könntet Smile
Es geht um den Gen.Singular im Deutschen,
Formale Regel = in welchem Verhältnis die Form des Genitivs Singular zu der des Nominativs Singular steht
Zuordnungsregel= Welche Nomen in dieses Klasse gehören

Wir sollen nun Beispiele finden.

formale Regel Zuordnungsregel unsere Beispiele

Gen.Sg=Nom.Sg
alle Feminia die Frau/von der Frau

Gen.Sg=Nom.Sg, schwache Mask. der Zeuge/des Zeugens
finales Element: der Prinz/des Prinzen
Nasal [n],letzte Silbe:
Reduktionssilbe


Gen.Sg=Nom.Sg, a)starkes Mask. a)der Raum/des Raumes
finales Elem.: b)Neutra b)das Herz/des Herzens
Frikativ [s] finales Element im Nom.Sg. kein [s] (gilt für Mask. und neutra)



Gen.Sg=Nom.Sg, a)starkes Mask. a)der Kreis/des Kreises
finales Elem.:Frikativ [s]
letzteSilbe=Reduktionssilbe
b)Neutra b)das Haus/des Hauses
final.Element:ein [s] im Nom.Sg. (gilt für maskl + neutra)
c)stark Mask. c)Globus/Globusse
d)neutra d)das Segel/des Segels
mit Endbetonung(gilt für mask.+neutra)

Ich hoffe,dass es übersichtlich genug ist besser krieg ich das nicht hin Embarassed ihr müsst einfach immer erst eine Farbe zu Ende lesen und dann zu nächsten Farbe wechseln.

Es kann auch sein,dass wir das komplett falsch gemacht haben,aber so waren unser Gedanken dazu.

lg julia
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2008 - 20:13:16    Titel:

Julia, darf ich fragen, ob Du "Deutsch für Ausländer" studierst? - Oder bist Du Ausländerin?

Jedenfalls sind zwei Genitiva nicht richtig:

Die Frau Arrow Gen: der Frau! (Das Kleid der Frau ist schön.)

"Von der Frau" ist Umgangssprache! - Nach "von" steht der Dativ! (Von wem ist das Kleid?)

Der Zeuge Arrow Gen: des Zeugen (Die Unterlagen des Zeugen fehlen noch.)

Die Mehrzahl von "der Globus" ist "die Globen"! im Nominativ!

Im Denitiv heißt es im Deutschen: des Globus, Plural: der Globen!

Germanistische Grüße,

Klimperkasten Wink
wun
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.11.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2008 - 20:20:50    Titel:

Huhu klimperkasten,

Danke für deine Antwort.
Ist der Rest denn so richtig ,was sie wollen?


Hier in meinen UNterlagen steht auch des Zeugen Wink, dass war ein Tippfehler.

Die Mehrzahl ist nicht gefragt,also (habe ich aber auch nicht hingeschrieben *sorry*)

wir sollen Nom. Sg und dann noch Gen. Sg,
hinschreiben.
also die Frau/der Frau.


Nein,ich bin keine Ausländerin und studiere auch nur "normal" Germanistik Embarassed


lg julia
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2008 - 21:23:06    Titel:

Dann ist es richtig! - Des Globusses = Genitiv von "der Globus".
So ein Zeug lernt Ihr an der Hochschule? -

Der Rest dürfte so richtig sein, vorausgesetzt, Du hast die Aufgabe richtig verstanden und sie korrekt hier erklärt.

Müsst Ihr denn im Einzelnen wissen, was "schwache", "starke" und "gemischte" Deklination ist?

Vielleicht kannst Du mir das einmal erklären? - Muss nicht heute sein! -

Gebe tausendfach "Deutsch für Ausländer", habe aber noch keine plausible Begründung dafür gefunden, wann es wie heißt und warum!

Auch die zusammen gesetzten Verben, wie "entnehmen", "annehmen", usw. - Bei "entnehmen" heißt das Partizip perfekt "entnommen", bei "annehmen" heißt es "angenommen".
Warum dies? - Es müsste ja auch eine Aufstellung dieser unregelmäßigen Verben geben, aus der die Einzelheiten zu entnehmen sind.

Mit germanistischen Grüßen,

Klimperkasten Wink
wun
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.11.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 20:14:03    Titel:

huhu Klimperkasten,
Danke Smile
Jupp,.dass lernen wir in der Hochschule.
Zitat:
Müsst Ihr denn im Einzelnen wissen, was "schwache", "starke" und "gemischte" Deklination ist?

Nein,wir haben uns nur mit dem Genitiv beschäftigt.
Aber dazu nochmal eine Frage:
Was unterscheidet den im allgemeinen starke Maskulina von schwachen Maskulina?

lg julia
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 20:39:09    Titel:

Da bin ich überfragt, meine Liebe! - Das ist nämlich genau der Knackpunkt! - Habe allerdings nur von "starker" und "schwacher" Deklination gehört, jedoch nichts von "starken" und "schwachen" Maskulina! - Weiß aber sehr wohl, was starke und schwache Männer sind Very Happy Das weißt Du aber sicherlich auch! Smile

Es lebe die deutsche Sprache!

Klimperkasten Wink
wun
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.11.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 21:10:16    Titel:

hihi
ja,wir haben auch gegoogelt,um eine allegemein Definition zu finden und auch in verschiedenen NAchschlagewerken geschaut,aber da standen irgenwie nur die Wörter in einer Tabelle,aber nicht,die Erklärung dazu *seufz*


lg julia
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 21:41:26    Titel:

Genau, Julia! - Man geht in den Wörterbüchern nämlich nicht der Frage nach, warum die jeweiligen Deklinationen so heißen.

Da steh' ich nun, ich armer Tor,
und bin so klug, als wie zuvor!

Klimperkasten Wink
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 22:29:41    Titel:

Starke Deklination

• Nominativ und Akkusativ sind stets identisch
• Der Genitiv Maskulinum/Neutrum endet auf -(e)s
• Im Plural tritt bei vielen Substantiven aller drei Geschlechter Umlaut auf (a > ä, au > äu, o > ö, u > ü). Umgelautete Doppelvokale werden gekürzt geschrieben (z. B. "Saal > Säle"). Substantive, die kein a/o/u als Stammvokal haben, können nicht umgelautet werden (z. B. "Brett > Bretter"; das Pluralsuffix -er steht immer mit Umlaut)

Schwache Deklination

Für alle Substantive der schwachen Deklinationsklassen gilt lediglich folgende Regel:
• Im Obliquus steht die Endung -en, immer ohne Umlaut
• Umgangssprachlich entfällt die eingeklammerte Endung -[e]n häufig, hochsprachlich ist dies jedoch nicht gestattet

Mehr darüber:

http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Deklination#Zugeh.C3.B6rigkeit_.26_.C3.9Cbersicht

_____________________________________________
hartmutthu
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 183
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2008 - 22:34:20    Titel: Beugung der Verben

Lieber Klimperkasten,

als Physiker liebe ich die deutsche Sprache besonders, weil genaue Formulierungen in der Physik wichtig sind. Deine interessante Frage zum Verb nehmen kann gedeutet werden:

nehmen nahm genommen

annehmen ich nahm an ich habe angenommen
wegnehmen ich nahm weg ich habe weggenommen
vornehmen ich nahm mir vor ich habe mir vorgenommen
abnehmen ich nahm ab ich habe abgenommen


entnehmen ich entnahm ich habe entnommen
vernehmen ich vernahm ich habe vernommen

Auffällig ist, daß das Beibehalten der Vorsilbe nur bei ent- und ver- vorkommt.

Ich vermute, daß hier das Alter der Verben eine Rolle spielt.

lg, Hartmut
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Genitivtabelle
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum