Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Operationsverstärker!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Operationsverstärker!
 
Autor Nachricht
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2008 - 13:45:10    Titel:

Unsere Brotschneidmaschine hat auch keinen Wink
Jogo
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 07.12.2004
Beiträge: 742

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2008 - 07:11:42    Titel:

Eine wirklich umfassende und ausführlichere Darstellung des OPV findet man auch hier: http://www.progshop.com/versand/know-how/op-amp.html

Fand ich eigentlich recht nützlich.
Krombacher05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2008 - 07:24:22    Titel:

Wer redet hier von Quellen???
+ -> nichtinvertierender Eingang des OP
- -> invertierender Eingang

Keinen Plan wie ich das anders umschreiben soll. Ich kann dir aber noch ein Buch empfehlen, dass ich ganz gut finde dazu von Erwin Böhmer "Elemente der angewandten Elektronik".
Da steht das schön drin, was ich versuche zu erklären.
Rattatuii
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beiträge: 457

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2008 - 20:35:33    Titel:

Und weiter gehts.

Warum neigen OPV´s, bei hohen Frequenzen, zum schwingen?

Beim belesen ist mir aufgefallen, dass sich das Ausgangssignal bei einer Eingangsspannungsänderung zeitlich relativ langsam ändert. Im Buch wurde es Slew Rate genannt.
Kann es nun auf Grund dieser Slew Rate bei hohen Frequenzen dazu kommen, dass sich das Ausgangssignal durch die Gegenkopplung "aufschaukelt"? Konstruktiv müsste dann doch in der Innen oder in der Vorbeschaltung ein Tiefpass dimensioniert werden oder??
Martin67
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 1389

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2008 - 05:33:52    Titel:

Hallo,

das ist aus meiner Sicht ein komplexes Thema.

Die Ursache für die Schwingneigung kann mehrere Gründe haben.
Einen hast Du schon beschrieben: Wenn über die Gegenkopplung ab einer bestimmten Frequenz, durch Laufzeitverzögerungen das Signal um 180° gedreht zurückkommt, wird aus der Gegenkopplung eine Mitkopplung. Reicht die Bandbreite des OP's mit seiner externen Beschaltung noch aus, das Signal >1 zu verstärken hast Du einen Oszillator, der genau auf dieser Frequenz schwingt.

Aber auch der innere Aufbau mit seiner sehr hohen Verstärkung neigt dazu, sehr leicht zu schwingen. Vor allem gefährdet sind die OP's mit sehr hochohmigen Eingangswiderständen (FET-Transistoren) und hohen Bandbreiten. Durch parasitäre Kapazitäten und eventuelle Induktivitäten die durch die externe Beschaltung entstehen, hat man sehr schnell einen ungewollten Schwingkreis aufgebaut.
Auch innere Rückwirkungen der einzelnen Verstärkerstufen mit den immer vorhandenen parasitären Induktivitäten und Kapazitäten führen schnell zu unkontrollierten Schwingungen. Meistens wird bereits bei der Herstellung durch geeignete Kompensation diese Schwingneigung unterdrückt. Das geht aber meist auf die Kosten der Bandbreite. Um den Anwender zu ermöglichen, diese Kompensation selbst zu dimensionieren und an seine Schaltungsgegebenheiten anzupassen, gibt es OP's bei denen extra Pins für einen Kompensationskondensator herausgeführt werden.
z.B. Beim LM301.
Rattatuii
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beiträge: 457

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2008 - 08:26:00    Titel:

Ah danke. Wie interessant das doch alles immer wieder ist.... ich studiere das richtige.... bis zum nächsten mal..
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Operationsverstärker!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum