Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Figur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Figur
 
Autor Nachricht
flochs1
Gast






BeitragVerfasst am: 06 März 2005 - 19:12:43    Titel: Figur

Meine Frage ist,
Wenn man von einem rechtwinkligen Dreieck die längste Seite halbiert und diesen Punkt als Drehpunkt nimmt und es von dort um 180Grad dreht, entsteht welche Form?

Ein gleichseitiges rechtwinkliges Dreieck oder ein Rechteck?
Gast







BeitragVerfasst am: 06 März 2005 - 19:20:37    Titel:

Laughing schonmal ein gleichseitiges rechtwinkliches dreieck gesehen, wo alle drei winkel 90 grad betragen, da alle seiten gleichlang sind Laughing


aber warum nimmst du nicht einfach 2 geodreiecke und drehst die??
das dürfte nen rechteck ergeben mit den kantenlängen der beiden ankatheden
Traxdata
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 06 März 2005 - 19:31:50    Titel:

Wie ist denn die Aufgabenstellung? Wenn du dein Dreieck spiegelst und den Ursprungsdreieck nach der Spiegelung beibehälst, dann hast du ein Rechteck, wenn du den Ursprungsdreieck nicht beibehälst, dann hast du ein Dreieck. [/img]
Gast







BeitragVerfasst am: 06 März 2005 - 19:33:15    Titel:

sry ich meinte natürlich gleichschenkliges rechtwinkliges dreieck
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 06 März 2005 - 19:40:34    Titel: Re: Figur

flochs1 hat folgendes geschrieben:
Meine Frage ist,
Wenn man von einem rechtwinkligen Dreieck die längste Seite halbiert und diesen Punkt als Drehpunkt nimmt und es von dort um 180Grad dreht, entsteht welche Form?

Ein gleichseitiges rechtwinkliges Dreieck oder ein Rechteck?


Eine Drehung verändert nie die Form des Objekts. Ein gedrehtes Dreieck bleibt ein Dreieck.

Außer du nimmst beide Figuren zusammen als das neue Bild, dann entsteht ein Quadrat.

Gruß
Andromeda
Traxdata
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 06 März 2005 - 19:45:21    Titel:

Richtig, siehe meine Posting
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 06 März 2005 - 19:48:42    Titel:

Traxdata hat folgendes geschrieben:
Richtig, siehe meine Posting

Erstens ist nicht jedes Rechteck ein Quadrat und außerdem redest du von Spiegelung. Spiegelung und Drehung sind aber zwei unterschiedliche Abbildungen.

Gruß
Andromeda
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Figur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum