Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Versteckter Mangel ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Versteckter Mangel ?
 
Autor Nachricht
mäuschenmaus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2008 - 19:55:54    Titel: Versteckter Mangel ?

Hallo!
Für meine mündliche Prüfung (Industriekauffrau) stelle ich einen Prozess dar, in dem eine Reklamation vorkommt.
Es geht darum, das unser Kunde (alles ein Fall der Industrie) unsere TEile verbaut und bei diesem Verbauen ein Fehler an der Beschaffenheit des Artikels erkennbar ist. Wir haben auch die Schuld an diesem Fehler, aber ist dies ein versteckter Mangel? Gibt es da etwas zum Nachlesen oder könnt ihr mir helfen? Wie lange hat denn mein Kunde Zeit bei uns zu reklamieren? Wie gesagt, der FEhler ist so nicht gleich erkennbar sondern erst beim EInbauen in sein Produkt.

Vielen Dank Exclamation
mäuschenmaus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2008 - 19:56:55    Titel:

Oder gehört das in ein anderes Forum? mmhhh...
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2008 - 20:06:20    Titel:

Nun, unter einem versteckten Mangel versteht man ja solche Mängel, die erst auffallen, wenn "es bereits zu spät ist", weil die mangelhafte Sache bereits verbaut ist und wenn der Mangel auch bei Ausübung der angemessenen Sorgfalt nicht früher hätten auffallen können. Interessant ist dies für die handelsrechtliche Mängelobliegenheit nach § 377 HGB: Sobald der Mangel auffällt, muss gerügt werden. Also nicht - wie im Normalfall, bei einem offensichtlichen Mangel - unverzüglich nachdem der Artikel beim Käufer eingetrudelt ist (er hat ja eine Untersuchungsobliegenheit), sondern eben erst unverzüglich nach Entdeckung. Wobei unverzüglich in § 121 BGB legaldefiniert ist, man legt hier m.W. ungefähr eine Woche an.
mäuschenmaus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2008 - 19:37:27    Titel:

Hallo! So, noch mal ich.

Wie lange ist denn bei dem verdeckten Mangel die Verjährungsfrist? 3 oder 2 Jahre?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Versteckter Mangel ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum