Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Tontechnik / schwerhörig
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Tontechnik / schwerhörig
 
Autor Nachricht
wiebke-s
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2008 - 01:01:07    Titel: Tontechnik / schwerhörig

Ich interessiere mich für Tontechnik bzw überlege ich, ob ich damit etwas anfangen könnte. Ich habe zwar schon eine Zusage für ein Praktikum für einen Zeitaum, den ich mir aussuchen kann, allerdings möchte ich erst mein Abitur in diesem Jahr schaffen und dann steht das eher hinten an.

Das Problem ist, dass ich schwerhörig bin, d.h. ich höre schlechter als 'normal'. Genau genommen höre ich die hohen Töne weniger gut. Trotzdem trage ich eben Geräte, die das ausgleichen.
Außerdem habe ich schon seit fast 3 Jahren Gesangsunterricht, habe da keine Probleme auch mal ohne Hörgeräte zu singen und die Töne zu treffen. Spreche auch viel mit meiner Gesangslehrein darüber. An Instrumenten spiele ich Gitarre, auch schon beinahe 3 Jahre, wenn nicht länger.

Ich möchte nich naiv an die Sache ran gehen, möchte sie aber auch nicht sofort verwerfen, nur weil mir dieses Hindernis im Weg liegt.
Was sagt ihr dazu? Ich würde ratsame Kommentare sehr zu schätzen wissen. Dankeschön!
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2008 - 01:41:02    Titel:

So weit ich weiß, ist so eine leichte Schwerhörigkeit selbst bei professionellen Musikern kein Problem - es entwickeln im Gegenteil viele im Laufe der Jahre ein Gehörproblem, weil sie oft lauter Musik ausgesetzt sind. Du gleichst es ja teilweise auch aus, indem du dich aktiv mit Musik befasst. Bei Tontechnik geht es ja um das Verständnis für die Erzeugung und Bearbeitung von Klang im allgemeinen, von daher kommt dem aktiven Hören nur eine Teilrolle zu. Die große Frage ist nun, ob dich das Ganze bei der Arbeit einschränken könnte. Ein denkbares Problem wäre zum Beispiel, dass du in einem Tonstudio den Ton abmischen sollst und da aufgrund deines Gehörs keine optimalen Ergrbnisse zustande bringst. Machst du das Praktikum in einem Tonstudio? Das wäre gut, denn dann kannst du direkt sehen, ob du die geforderten Aufgaben erfüllen kannst oder nicht. Ansonsten kannst du mal hier nachfragen, da sind haufenweise Leute aus der Praxis zu finden:
http://www.f11.parsimony.net/forum16949/
wiebke-s
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 22 Jan 2008 - 23:51:20    Titel:

Smile danke für die tolle antwort!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Tontechnik / schwerhörig
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum