Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

facharbeit in mathe!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> facharbeit in mathe!
 
Autor Nachricht
butterfly18
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.01.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2008 - 14:19:06    Titel: facharbeit in mathe!

hallo leute... hab mich eben erst angemeldet..
brauch daher ein bischen eure Hilfe...
Immer wenn ich was nicht kann in mathe gucke ich hier bei euch ins forum, hier wird einem echt geholfen...
aber habe mal ne frage und zwar habe ich mathe LK, und schreibe meine Facharbeit in Mathe .. thema stetigkeit kann mir da vielleicht jemand ein bischen helfen, bei der gliederung zum beispiel oder über haupt .. eine definition von stetigkeit ?!?

Nagut .. hoffe das liest jemand

Bis dann gucke gleich noch mal rein...
liebe grüße Sandra
sarc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2657

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2008 - 15:51:10    Titel:

Nun... Was hat dir dein Lehrer dazu gesagt? Man kann dieses Thema mit Sicherheit beliebig komplex abhandeln...

http://de.wikipedia.org/wiki/Stetigkeit

Der Artikel ist zum Beispiel super dafür geeignet, um nichts mehr zu verstehen.

Du solltest dir also erst mal darüber Gedanken machen, was hier genau von dir gefordert ist und was du am Ende alles abhandeln willst. Um die Epsilon-Delta-Definition wirst du vermutlich nicht drumrumkommen. Das heißt, du solltest zunächst versuchen, die dort verwendeten Quantoren zu verstehen. Ob du die dann in die Facharbeit reinbringen willst oder das lieber als Text aufführst musst du dir überlegen. Wenn du es aufnimmst sollte auf jeden Fall ein Abschnitt über Quantoren eingefügt werden, es sei denn, die wurden bei euch in der Schule besprochen.
butterfly18
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.01.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2008 - 20:52:41    Titel:

hi.. erst mal danke dass du so schnell antwortest.. mein lehrer hat nicht viel dazu gesagt, er meinte nur ich soll es nicht so komplex abhandeln, weiß halt nur eben nicht wie ich anfangen soll .. bei wikipedia hatte ich auch schon geguckt nur da versteht man ja überhaupt nichts !?!?

liebe grüße sandra
Mathe-Freak
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.07.2007
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2008 - 21:09:32    Titel:

Schau mal, eventuell hilft dir das weiter

http://fma2.math.uni-magdeburg.de/~mathww/wise2005/folien2_2b.pdf
MalibuKirsche
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.01.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2008 - 21:55:56    Titel: nach x auflösen

hallo
brauche ganz dringend hilfe bei einer gleichung die nach x aufgelöst werden soll,und ich komm einfach nicht drauf...
sie lautet
-x/√(r^2+x^2 )=1/2 a(e^(-ax)-e^ax )
bitte bitte helft mir!!!
dankeschön
butterfly18
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.01.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 17:34:28    Titel:

mhh ja war ganz gut die seite auch dir danke das du so schnelll antwortest, aber ich komme einfach nicht weiter, wie könnte ich die arbeit denn gliedern? habt ihr eine idee<?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> facharbeit in mathe!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum