Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

mündliche Abschlussprüfung Industriekaufleute Juni/Juli 2008
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> mündliche Abschlussprüfung Industriekaufleute Juni/Juli 2008
 
Autor Nachricht
Blady88
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2008 - 18:53:14    Titel:

Ich nehme Folien. Da bin ich dann vom Ablauf her nicht so gebunden wie bei PPT. Smile
Was nimmst du?

mfg
Fay169
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.02.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2008 - 12:16:44    Titel:

also ich hab von meiner BWL lehrerin (sie ist bei der IHK Konstanz als Prüfungsaufseherin) gesagt bekommen das wir themen nehmen sollen die nicht alltäglich oder routine sind und es sollte darin ein Problem zu lösen sein

stimmt das oser kann man auch ein ablauf nehmen der öfter vor kommt?
Blady88
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2008 - 18:03:20    Titel:

Also ich habe nichts derartiges gesagt bekommen.
Gut es ist sicher besser ein Thema zu nehmen, dass nicht jeder kann und sich mit einem daraus entstandenen Problem beschäftigt.
Aber die können nicht erwarten, dass das jeder nehmen kann.
Ich zum Beispiel habe nie irgendetwas aussergewöhnliches gezeigt bekommen, also kann ich sowas schon garnet in der Fachaufgabe als Thema nehmen...
(Den Arbeitsablauf den wir nehmen sollen wir ja schliesslich schon einmal in unserem Betrieb gemacht haben)

mfg
Deluxe89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2008 - 19:13:42    Titel:

Hi,

also meine ausbilderin hat gleich gesagt das sie sowas wie bestellung nicht mehr hören will, da es ihr schon aus den ohren kommt...

Naja.. da ich sowas "normales" eh net machen will hab ich mir so meine Gedanken gemacht und habe ein Thema gefunden was nicht so alltäglich ist.. Es heißt "Von der Angebotserstellung bis zum Auftragsstart". Inhalt wird die Zusammenarbeit von Außendienst, Innendienst, Ing. Büros und Auftraggeber sein.

Meine Arbeit unterstützt mich da auch und ich darf demnächst mit einem unserer Außendienstmitarbeiter 2 Tage mitfahren... Ist auch mal was anderes Very Happy
Azubine*83
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.06.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2008 - 14:55:14    Titel:

Hallo!

Meine mündl. Fachaufgabe war im Januar diesen Jahres und ich habe mit 86 % bestanden.

Mein Thema: Auswahlverfahren zur Einstellung von Azubis. Ich habe den ganzen Prozess erklärt, angefangen mit den Auswahlkriterien, die das Personalmanagement festlegen, bis zu den Stellenausschreibungen, den Bewerbungen, den Bewerbungseingang und -verwaltung, die Einstellungstest und dessen Auswertung, die Vorstellungsgespräche und bis hin zur Einstellung. Meine Aufgaben lagen halt darin, die stellenausschreibungen zu verfassen, ein Bewerberauswahlbogen zu erstellen, der die ersten Angaben wie z. B. den Schulabschluss beinhaltet, die Bewerber in unterschiedliche Kandidaten einzustufen (A, B und C), einen angemessen Test auszuwählen, die Tests mit den Azubis zu begleiten und auszuwerten. Am schluss habe ich dann die besten Bewerber dem Personalmanagement vorgelegt und die mussten dann entscheiden.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte.
LG
Azubine*83
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.06.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2008 - 14:57:04    Titel:

Hey Leute...
also hab ein kleines Problem.
Ich wollte für meine mündliche Prüfung das Thema Personalbeschaffung nehmen.
Als Aufgabenstellung wollte ich hinschreiben: Vorbereitung und Optimierung der Personalbeschaffung.
Also Kurzbeschreibung der Aufgabe: Der Auszubildende soll den Ist-Zustand aufnehmen und feststellen, welche Abläufe bei der Personalbeschaffung verbessert werden können. Er soll Verfahrensanweisungen und Protokolle entwickeln und Maßnahmen zur Ablaufsoptimierung vorschlagen.

Bekomm vom Betrieb keine große Hilfe!!
Mein Problem ist auch wir haben keine Abteilungen ...aber in dem Bereich kenn ich mich eig. schon sehr gut aus. Hab schon ma für die Schule eine Präsentation zu dem Thema gemacht. Dort habe ich es aber allgemein gehalten.
Diesmal soll es ja etwas sein was wir selber machen glaub ich.
Problem: Auszubildende stellen ja kein Personal ein, deswegen habe ich es so beschrieben das ich Verbesserungsvorschläge machen soll.
Weiß jemand ob man es auch anders formulieren kann...möchte an liebsten wieder eine allgemeine Personalbeschaffung erläutern.
Oder weiß jemand wie ich die trotzdem allgemein und auch auf die Kurzaufgabe beziehen kann. Habe mir schon überleget einen Personalbeschaffungsbogen zu erstellen wo die Geschäftsleitung ankreuzen soll wer gesucht wird...für welche stelle,...mit welchen qualifikationen usw. und den für die Prüfer ausdrucke und die Power Point Präsentation ganz normal mache.

Danke schon mal Wink


seven7
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge: 17
Wohnort: Barntrup
Verfasst am: 23 Jan 2008 - 11:57:18 Titel:
Hallo!

Meine mündl. Fachaufgabe war im Januar diesen Jahres und ich habe mit 86 % bestanden.

Mein Thema: Auswahlverfahren zur Einstellung von Azubis. Ich habe den ganzen Prozess erklärt, angefangen mit den Auswahlkriterien, die das Personalmanagement festlegen, bis zu den Stellenausschreibungen, den Bewerbungen, den Bewerbungseingang und -verwaltung, die Einstellungstest und dessen Auswertung, die Vorstellungsgespräche und bis hin zur Einstellung. Meine Aufgaben lagen halt darin, die stellenausschreibungen zu verfassen, ein Bewerberauswahlbogen zu erstellen, der die ersten Angaben wie z. B. den Schulabschluss beinhaltet, die Bewerber in unterschiedliche Kandidaten einzustufen (A, B und C), einen angemessen Test auszuwählen, die Tests mit den Azubis zu begleiten und auszuwerten. Am schluss habe ich dann die besten Bewerber dem Personalmanagement vorgelegt und die mussten dann entscheiden.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte.
LG
seven7
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge: 98
Wohnort: Barntrup

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2008 - 09:55:04    Titel:

warum steht da mein name drunter?
das hab ich doch nich geschrieben...
hmm
also das mit dem pronlem lösen usw wurde uns auch gesagt, deswegen hab ich auch so lang gebraucht um nen thema zu finden!!!
chaie
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2008 - 22:53:27    Titel:

Ich hab auch schon meine ganzen Ideen im Kopf wie ich mein Thema der Fachaufgabe umsetze, und wie ich es aufbauen will, mir fehlt nur die Motivation das alles schriftlich umzusetzen.

Auf der Arbeit hab ich auch keine wirkliche Hilfe, bin der einzige Azubi im käufm. Bereich, da fehlt mir immer so ein wenig der Ansprechpartner.
Blady88
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 - 18:04:24    Titel:

Man da beneide ich dich drum.
Hab leider noch überhaupt keinen Plan wie ich das alles gestalten und rüberbringen soll...

mfg
chaie
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 - 23:34:44    Titel:

Blady88 hat folgendes geschrieben:
Man da beneide ich dich drum.
Hab leider noch überhaupt keinen Plan wie ich das alles gestalten und rüberbringen soll...

mfg


Was hast du denn für ein Thema?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> mündliche Abschlussprüfung Industriekaufleute Juni/Juli 2008
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 3 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum