Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BWL in Maastricht?!
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> BWL in Maastricht?!
 
Autor Nachricht
El Mundo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.01.2008
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2008 - 16:18:21    Titel: BWL in Maastricht?!

Hallo werte User,

ich habe nach langem Suchen die Uni in Maastricht gefunden, und anschließend auch paar Threads über die Uni gelesen.

Nun hab ich aber diesbezüglich einige Fragen - über den Studiengang International Business - und zwar:


    Wie schaut es mit dem NC für die Uni aus?
    Wo hoch sind in etwa die Gebühren, also ist die Uni staatlich oder privat?
    Wie schaut es mit den Zulassungsbeschränkungen für deutsche Staatsbürger aus?


Sofern ich es herauslesen konnte, muss man als "Ausländer" in Holland, das Abitur haben, zudem je nach Möglichkeit Praktikum/ Praktika, Auslandsaufenthalt/e und natürlich ein Motivationsschreiben.

Ich lebe nun seit 2 Jahren im Ausland (also nicht in Deutschland) und werde auch im Ausland mein Abitur erhalten.
Zählt dies auch schon als "Auslandserfahrung", oder ist damit etwas Anderes gemeint?
Des Weiteren, habe ein paar Praktika in Deutschland absolviert; werden diese auch berücksichtigt, da sie jetzt nicht in all zu "berauschenden" Betrieben waren, also in eher Kleinbetrieben.

Hab jetzt viel gefragt, aber zwei Fragen hätte ich dann doch noch; steigern absolvierte Sprachtests wie TOEFL oder Ähnliches meine Zulassungschancen? Und wie schaut es mit den Lebensunterhaltungskosten in den Niederlanden aus; sind Mieten etc. wesentlich höher als in Deutschland?

Nungut, ich gebe zu, dass ich mich schwindelig gefragt habe, dennoch wäre ich froh, wenn zumindest einige Fragen eine Antwort finden.

Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus.
MfG, El Mundo.


EDIT:

Habe gerade gesehen, dass Bewerbungsschluss für International Business schon im April ist; wie soll das jedoch gehen, wenn ich Anfang Mai noch meine mündliche Matheprüfung habe?
Kann mich da jemand des Besseren belehren?
Imp2
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Vallendar & Hamm

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2008 - 17:20:31    Titel: Re: BWL in Maastricht?!

El Mundo hat folgendes geschrieben:

EDIT:

Habe gerade gesehen, dass Bewerbungsschluss für International Business schon im April ist; wie soll das jedoch gehen, wenn ich Anfang Mai noch meine mündliche Matheprüfung habe?
Kann mich da jemand des Besseren belehren?


Ich vermute mal, dass sie dann dein letztes Zeugnis, also das aus der 13.1 akzeptieren (müssen). Evtl. musst du dein Abiturzeugnis dann noch mal nachreichen, wovon ich aber nicht mal ausginge.
El Mundo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.01.2008
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2008 - 10:56:47    Titel:

Hi,

sonst keiner eine Meinung zum Thema Crying or Very sad


MfG
Izz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.01.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2008 - 18:11:56    Titel:

fuer die bewerbung musst du dein letztes zeugnis mitschicken. wenn du dann angenommen wirst, musst du dein abizeugnis im sommer nachreichen.

in den niederlanden gibt es keinen nc. die gehen ausschliesslich nach deinem motivationletter. ein laengerer auslandsaufenthalt ist fuer ib sehr hilfreich...
du musst fuer alle auslandsaufenthalte unbedingt nachweise mitschicken, sonst werden die bei der bewerbung nicht beruecksichigt.

die studiengebuehren sind ca. 1500 euro pro jahr.

weitere hilfreiche tipps gibts unter www.studieren-in-holland.de

viel erfolg!
El Mundo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.01.2008
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2008 - 20:55:04    Titel:

Meint ihr,
dass ich mit 4 Semester Auslandsaufenthalt gute Chancen hätte? Das sind dann fast 2 Jahre, die ich im Ausland verbracht habe.

MfG
Izz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.01.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2008 - 22:19:55    Titel:

wenn du die 2 jahre nachweisen kannst, sollte es auf jeden fall klappen!
maximopark
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 55
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2008 - 00:38:36    Titel:

da reicht schon ein kurzer auslandsaufenthalt von 3-4 monaten. gut kommt auch bilinguales abitur. is aber eigentlich machbar in maastricht einen platz zu bekommen!
El Mundo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.01.2008
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2008 - 10:41:10    Titel:

Ich weiß nicht ob es irgendeine Relevanz hat,
jedoch werde ich im Abitur auch als Prüfungsfach Englisch und auch Mathe haben, eventuell kann das ja berücksichtigt werden.

Ein weiterer Vorteil könnte jedoch auch sein - meines Erachtens -, dass ich mein Abitur an einer Duetschen Botschaftsschule im Ausland machen werde, wo ja auch Deutsche Schüler die Schule besuchen, die schon viel im Ausland rumgereist sind, wodurch ich eben auch "internationalen Kontakt" hätte?

Ich weiß, es klingt ein wenig banal, aber wer weiß, vielleicht hat es doch den einen oder anderen Vorteil?!? Wink


MfG!
Izz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.01.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2008 - 13:21:39    Titel:

wie gesagt, mit nem 2jährigen auslandsaufenthalt duerfte es ueberhaupt garkein problem sein angenommen zu werden.
Double D
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2008 - 13:30:56    Titel:

wie siehts aus mit toefl usw in maastricht?

hatte toefl mit 90 internet-based punkten gemacht.. würd mich das weiterbringen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> BWL in Maastricht?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum