Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Eine Frage zu dem Notendurchschnitt der 10. Realschule ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Eine Frage zu dem Notendurchschnitt der 10. Realschule ?
 
Autor Nachricht
Daddü
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.12.2007
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2008 - 22:03:41    Titel: Eine Frage zu dem Notendurchschnitt der 10. Realschule ?

Ok ich habe eine Frage und zwar habe ich vor nach der Realschule noch weiter zu machen , sprich Abitur jezt sagte mir aber meine mutter ich müsste eine 2 in Englisch und Deutsch haben im Abschlusszeugnis haben . Stimmt das ? In Deutsch glaube ich schon das ich es packen werde aber in Englisch Shocked dort stehe ich momentan auf 3 und es ist immer meine mieseste Note im Zeugnis ! Ich weiß nicht aber Englisch ist so überhaupt nicht meins und ich weiß auch nicht wie ich den ganzen stoff aufholen soll schließlich habe ich bis zur 8. Klasse keinerlei Vokabeln in diesem Fach gelernt und momentan liegt der schwerpunkt auf Vokabeln wenn das in der 10 immer noch so ist dann prost mahlzeit bekomm ich niemals eine 2 . Momentan lerne ich wieder vokabeln aber das ist so viel weiß gar nicht wann ich das alles in mich reinpressen soll und irgentwie habe ich auch angst das die anderen Fächer darunter leiden.

Deswegen meine Frage braucht man wirklich eine 2 in Englisch um Abi machen zu können ????oder reicht auch eine 3 wenn man den immer 2en und 1sen hat ???
rooKie2006
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beiträge: 431
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2008 - 13:21:50    Titel:

Grundsätzlich sagt eine Note auf der Realschule nicht aus, wie man sich im Laufe der drei Jahre zum Abitur hin, entwickeln kann.

Allerdings sollte man die Voraussetzung schon erfüllen einen 3,0er Schnitt in den Hauptfächern zu haben.

Frage, in welchem Bundesland bist du ?
In der 9. Klasse bist du oder?

Ich glaube du brauchst dann einen Schnitt von 2,6 in den Haupt UND Nebenfächern, wenn mich der Schein nicht trügt, außerdem müsstest du dann die 10. Klasse auf dem Gymnasium wiederholen (wir nehmen an du gehst auf ein normales Gymnasium und nicht auf ein Fachgymnasium Wink ).

Das heißt also 8/3 = 3+3+2 = eine 2 müsstest du schon haben - egal in welchem fach

Frag einfach mal die Lehrer bzw. erkundige dich bei deiner favorisierten Schule =)
Daddü
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.12.2007
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 15:43:12    Titel:

Ich bin momentan in der 9. Realschule in Hessen

Und ich hatte vor danach auf ein nomales Gym zu gehen kein Fachgymnasium .

In Mathe denk ich schon das ich auf 2 komme , wenn ich die Abschlussarbeit nicht total versaue... zwecks nervösität oder Kopfrechnen (hoffe wir dürfen da einen Taschenrechner benutzen lol ) . Und Deutsch steh ich meist auf 2 oder 3 nur English ist mein großes Problem da wird meistens immer 3 . Also theoretisch würde es auch reichen wenn man 332 oder 223 hat .. naja am besten ich frag selber mal nach .Aber vielen Dank
chibi pan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2005
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2008 - 11:17:19    Titel:

Also ich kann nur sagen wie es in Niedersachsen ist!
Bei uns musst 3,0 in den Hauptfächern und 3,0 in den Nebenfächern haben, um zur Oberstufe zugelassen werden!

Wenn du in Deutsch 2, in Mathe 2 und Englisch 3 hast, müsste das eigentlich ausreichen!

Vielleicht sprichst du mit einem Lehrer nochmal genau darüber! Der wird dir sicherlich mehr sagen können!

EDIT
Ich hab hier was gefunden:

Zitat:
Die Aufnahme in die gymnasiale
Oberstufe bzw. das berufliche
Gymnasium
Sie können in die gymnasiale Oberstufe
bzw. in das berufliche Gymnasium eintreten,
wenn Sie nach den gültigen Versetzungsbestimmungen
an einer öffentlichen
oder staatlich anerkannten Schule
in die Jahrgangsstufe 11 der gymnasialen
Oberstufe versetzt worden sind.
Zulassungsvoraussetzung für Schülerinnen
und Schüler mit dem mittleren
Bildungsabschluss ist eine Durchschnittsnote
von besser als befriedigend
(3,0) in den Fächern
• Deutsch,
• Mathematik,
• eine Fremdsprache,
• eine Naturwissenschaft.
In den übrigen Fächern müssen Sie
gleichfalls eine Durchschnittsnote von
besser als befriedigend (3,0) erreicht
haben.
Zum einen schafft diese Festlegung
hessenweit gleiche Voraussetzungen,
zum anderen gibt sie Ihnen deutlicher
darüber Aufschluss, was von Ihnen
erwartet wird, wenn Sie später den
Übergang in die Qualifikationsphase
schaffen wollen.


Quelle: http://www.schuldorf.de/source/service/download/oberstufe2003.pdf
Daddü
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.12.2007
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2008 - 17:14:04    Titel:

oh vielen dank ich war jezt auch auf so einem Info abend und dort hat man mir das auch gesagt ..
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Eine Frage zu dem Notendurchschnitt der 10. Realschule ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum