Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Tangentenberechnung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Tangentenberechnung
 
Autor Nachricht
sabrinazz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 20
Wohnort: Aegypten

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 13:31:20    Titel: Tangentenberechnung

haloo
ich hab am montag abi schriftlich und komme in mathe nicht weiter..
bei dieser tangentenrechnung und flaechenbrechnungen.

es gibt doch verschiedene berechnungen von tangenten, beruehrpunkte usw..

hoffe dass mitr jemand diese sachen bald erklaert..damit ich es verstehe und richtig rechnen kann..
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 13:53:42    Titel:

Wie wär's mit konkreten Beispielen?
sabrinazz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 20
Wohnort: Aegypten

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 13:56:25    Titel:

in mathe natuerlich,,kurvendiskussion
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 14:00:47    Titel:

ICh meinte, ob du hier mal eine Aufgabe posten kannst, bei der du probleme hast.
Wir entwickeln hier keine Aufgaben aus dem Stegreif und wir wissen auch nicht, wo genau deine probleme liegen.
sabrinazz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 20
Wohnort: Aegypten

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 14:12:44    Titel:

1.Der Graph einer ganzrationalen Funktion g 4.Grades ist symmetrisch zur y-Achse geht durch den Punkt P(2/1.5) und hat den Wendepunkt WP(1/0)
Bestimme die Funktionsgleichung

2.gegeben ist die Funktion

f(x)= -1/2x^4 +3x^2 -5/2



3.vom punkt Q(0/-4) werden die Tangenten an den grahphen von f gelegt
Bestimme die Koordinaten der Beruehrpunkte und leite fuer einen Beruehrpunkt die Tangentengleichung her.


dies ist eine ganze aufgabe
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 14:19:18    Titel:

zu 1.: Du brauchst jetzt einmal ein paar Bedingungen.
Was hast du dir schon überlegt?

zu 2.: Wo ist die Frage.

zu 3.: Wo liegt hier genau dein problem?
sabrinazz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 20
Wohnort: Aegypten

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 14:22:02    Titel:

also dies ist ne ganze aufgabe haengt alles zusammen ..

zu 1.die gleichung lautet...f(x)= 0,5x^4 -3x^2 + 2,5

dazu ist die zweite gleichung geben zum weiter rechnen der tangente
sabrinazz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 20
Wohnort: Aegypten

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 14:29:33    Titel:

ich verstehe nicht welche gleichungen ich anweden muss damit ich einen beruehrpunkt berechnen kann odr einfach die tangentengleichung berechnen kann ..es gibt bestimmt schritte die man befolgen muss..

und wenn ein punkt am graphen liegt gibts eine berechnung und wenn er ausserhlad den graphen liegt gibts eine andere berechnung .
ich wollte es eigentlich algemein wissen damit ich dann irgendeine aufgabe berchnen kann..

ich kenn nur diese..T: y= mx+Ct

wie wende ich dann diese an
Abiturient08
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.01.2008
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 14:35:58    Titel:

Nehm doch einfach die Tangentengleichung:

y = f'(xo)(x-xo) + f(x)
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2008 - 14:58:18    Titel:

sabrinazz hat folgendes geschrieben:
also dies ist ne ganze aufgabe haengt alles zusammen ..

zu 1.die gleichung lautet...f(x)= 0,5x^4 -3x^2 + 2,5

dazu ist die zweite gleichung geben zum weiter rechnen der tangente


Auch wenn du nicht auf meine Fragen eingegangen bist und ich deine Fragen noch immer nciht verstehe, werde ich dir diese Aufgabe mal lösen.

Der Punkt Q(0/-4) ist gegeben.
Und die Funktion f(x)=0,5x^4 -3x^2 + 2,5

Der Punkt ist wohl von einem netten Mathematiker gegeben worde. Denn du hast schon mal eine nützliche Angabe mit drin. Den y-Achsenabschnitt.

Die Gerade in dem Punkt Q hängt also nur noch von der Steigung ab.

y = mx-4
y'=m

Nun:

f'(x)=y'
2x³-6x=m


Nächste Bedingung:

f(x)=y
0,5x^4 -3x^2 + 2,5 = mx-4
0,5x^4 -3x^2 + 6.5 = mx

m von oben einsetzen:

0,5x^4 -3x^2 + 6.5 = (2x³-6x)x
0,5x^4 -3x^2 + 6.5 = 2x^4-6x²
0 = 1.5x^4-3x²-6.5

Jetzt müssen wir nur noch den Schnittpunkt suchen.

1.5x^4-3x²-6.5=0,5x^4 -3x^2 + 2,5
x^4-9=0
x^4=9

x1=1.73..
x2=-1.73

Das sind die berührpunkte.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Tangentenberechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum