Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Die Ausnahme der Ausnahme der Ausnahme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Die Ausnahme der Ausnahme der Ausnahme
 
Autor Nachricht
HanjoH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2007
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 31 Jan 2008 - 10:48:12    Titel: Die Ausnahme der Ausnahme der Ausnahme

Hallöchen,

bin sicher nicht der erste, dem das auffällt, aber beim gutgläubigen Erwerb gibt's ne ganz nette Kette von Ausnahmeausnahmen:

Regel: 929 BGB - Erwerb vom Berechtigten
Ausnahme: 932 BGB - Erwerb vom Nichtberechtigten
Ausnahme: 935 I BGB - Kein EvN bei Abhandenkommen
Ausnahme: 935 II BGB - Aber wohl EvN bei Wertpapieren
Ausnahme: 367 I HGB - Aber nicht, wenn sie vom Bankier erworben werden
Ausnahme: 367 II HGB - Aber doch bei Gutgläubigkeit aufgrund besonderer Umstände

Damit ist § 367 II HGB also eine Ausnahme von der Ausnahme von der Ausnahme von der Ausnahme von der Ausnahme. Kann das jemand toppen? Wink
Ne, im Ernst: Gibt's derartige Ausnahmemonster auch noch an anderen Stellen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Die Ausnahme der Ausnahme der Ausnahme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum