Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

lücken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> lücken
 
Autor Nachricht
noname123
Gast






BeitragVerfasst am: 10 März 2005 - 20:08:53    Titel: lücken

kann mir jemand sagen woran ich sehe ob ich bei einer grenzwerteberechnung eine lücke habe oder nicht?
3li7är
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 357

BeitragVerfasst am: 10 März 2005 - 20:13:53    Titel:

hallo,

wenn es um gebrochen-rationale funktionen geht gilt folgende regel:

nullstellen des nenners sind def.lücken.

ist die nullstelle des nenners auch nullstelle des zählers, kommt es auf deren vielfachheiten an.

ist die im zähler größer , ist der grenzwert bei annäherung an diese stelle gleich 0.


ist sie gleich, so ist der grenzwert eine zahl.

ist sie im zähler kleiner, liegt eine unendlichkeitsstelle vor.

gruß
otto
noname123
Gast






BeitragVerfasst am: 10 März 2005 - 21:14:32    Titel: re

Verstehe irgendwie nur Bahnhof...

sorry
noname123
Gast






BeitragVerfasst am: 10 März 2005 - 21:16:47    Titel: re

woher weiss ich denn.. das keine lücke definiert ist...

z.B bei f(x) x³-3x²-x+3/ x-2
Gast







BeitragVerfasst am: 10 März 2005 - 21:18:00    Titel:

für x=2 hat die auch ne def lücke.
noname123
Gast






BeitragVerfasst am: 10 März 2005 - 21:39:11    Titel: jetzt...

weiss ich aber imme rnoch nicht wie ich sehenkann.. ob ne lücke vorhanden ist oder nicht...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> lücken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum